NA 062

DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 54439
Textilien - Methoden zur Bestimmung von N,N-Dimethylacetamid (DMAc) und N,N-Dimethylformamid (DMF) in Chemiefasern aus Polyacrylnitril, Polyurethan und aromatischen Polyamiden

Titel (englisch)

Textiles - Methods for the determination of N-N-dimethylacetamide (DMAc) and N,N-dimethylformamide (DMF) in man-made fibres of polyacrylonitrile, polyurethane and aromatic polyamide fibres

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt Analyseverfahren fest, die bei der quantitativen Bestimmung des Gesamtgehaltes von N,N Dimethylacetamid (DMAc) und N,N Dimethylformamid (DMF) in Chemiefasern aus Polyacrylnitril (PAN), Polyurethan (Elastan, EL) und aromatischen Polyamiden (Aramid, AR) Anwendung finden.
Dieser Norm-Entwurf wurde durch den Arbeitsausschuss NA-062-05-12 AA "Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP) erarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 062-05-12 AA - Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung 

Ausgabe 2017-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 99,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Biochem.

Vivien Vogt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2385
Fax: +49 30 2601-42385

Ansprechpartner kontaktieren