NA 131

DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL)

Norm

DIN EN 3645-009
Luft- und Raumfahrt - Elektrische Rundsteckverbinder, kontaktgeschützt, dreigängige Gewinde-Schnellkupplung, Betriebstemperatur 175 °C oder 200 °C konstant - Teil 009: Fester Steckverbinder mit Rundflansch und Mutternbefestigung - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 3645-009:2019

Titel (englisch)

Aerospace series - Connectors, electrical, circular, scoop-proof, triple start threaded coupling, operating temperature 175 °C or 200 °C continuous - Part 009: Receptacle, round flange, jam nut mounting - Product standard; German and English version EN 3645-009:2019

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 3645 beschreiben die Eigenschaften von elektrischen Rundsteckverbindern, kontaktgeschützt, mit dreigängiger Gewinde-Schnellkupplung, für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt bei Betriebstemperaturen bis 175 °C oder 200 °C konstant. Die Norm DIN EN 3645-009 legt die Eigenschaften von festen Steckverbindern mit Mutternbefestigung in der Familie der elektrischen Rundsteckverbinder mit dreigängiger Gewinde-Schnellkupplung fest. Sie gilt für die in Tabelle 3 angegebenen Bauformen J, W, Z, F, M, K und T. Hinsichtlich freier Steckverbinder und Schutzkappen, siehe EN 3645-006, EN 3645-008, EN 3645-011 und EN 3645-012. Für die mit diesem festen Steckverbinder verwendbaren Blindstopfen und Endgehäuse, siehe EN 3645-002. Diese Steckverbinder wurden von den Bauformen W, F, J, M, Z, T und K in der Spezifikation MIL-DTL-38999/24 abgeleitet und sind mit diesen austauschbar. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 3645-009:2008-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) geändertes Maß P für alle Gehäusegrößen in Tabelle 1; b) geändertes Maß H für Gehäusegröße 25 in Tabelle 1; c) geändertes Maß A und B für alle Gehäusegrößen in Tabelle 2; d) geänderter Identifizierungsblock; e) Änderung der Baumformen in Tabelle 3. Die Normen der Reihe EN 3645 werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Durch die Vereinbarung vom 3. Oktober 1986 wurde ASD Assoziierte Organisation (ASB) des CEN. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-03 AA "Elektrische Verbindungselemente" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 3645 009:2008-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) geändertes Maß P für alle Gehäusegrößen in Tabelle 1; b) geändertes Maß H für Gehäusegröße 25 in Tabelle 1; c) geändertes Maß A und B für alle Gehäusegrößen in Tabelle 2; d) geänderter Identifizierungsblock; e) Änderung der Baumformen in Tabelle 3.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-04-03 AA - Elektrische Verbindungselemente 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 2 - Elektrotechnik 

Ausgabe 2019-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 68,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Gero Schröder-Kohlmay

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2211
Fax: +49 30 2601-42211

Ansprechpartner kontaktieren