NA 131

DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL)

Norm

DIN EN 4701-002
Luft- und Raumfahrt - Optischer Rechtecksteckverbinder in modularer Bauweise, Betriebstemperatur 125 °C, für EN 4531-101-Kontakte - Teil 002: Leistungsdaten; Deutsche und Englische Fassung EN 4701-002:2016

Titel (englisch)

Aerospace series - Connectors, optical, rectangular, modular, operating temperature 125 °C, for EN 4531-101 contacts - Part 002: Specification of performance; German and English version EN 4701-002:2016

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe EN 4701 beschreibt verschiedene optische Rechtecksteckverbinder in modularer Bauweise für Bordanwendungen in der Luft- und Raumfahrt bei einer Betriebstemperatur von 125 °C. Die optischen Steckverbinder dieser Familie sind von EN 4165-001 abgeleitet und für austauschbare, optische Module und Kontakte nach EN 4531 vorgesehen. Sie erlauben einen leichten Zugang zur Reinigung der Endflächen der optischen Kontakte. Der Teil 002 legt die bei der Herstellung von optischen Modulen nach EN 4701 verwendeten Werkstoffe, Umweltklassen, zulässige Leitungen, Ferrulenausziehkraft, Klimabedingungen, mechanischen Bedingungen und die Verwendung von Blindstopfen fest. Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN EN 4701-002:2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden ergänzt, b) die verwendbaren, zulässigen Leitungen in Tabelle 2 wurden erweitert, c) in 5.4 wird die Ferrulenausziehkraft genannt, d) in 5.5 wurde für die Korrosionsbeständigkeit eine Verweisung auf Tabelle 1 aufgenommen. Die Normen der EN 4701-Reihe werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-10 AA "LWL und LWL-Komponenten" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 4701-002:2013-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden ergänzt; b) die verwendbaren, zulässigen Leitungen in Tabelle 2 wurden erweitert; c) in 5.4 wird die Ferrulenausziehkraft genannt; d) in 5.5 wurde für die Korrosionsbeständigkeit eine Verweisung auf Tabelle 1 aufgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 131-04-10 AA - LWL und LWL-Komponenten 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

ASD-STAN/D 2 - Elektrotechnik 

Ausgabe 2017-03
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 50,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Gero Schröder-Kohlmay

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2211
Fax: +49 30 2601-42211

Ansprechpartner kontaktieren