Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des DIN-Normenausschuss Information und Dokumentation (NID).

Mitteilungen durchsuchen

NID-Jahresbericht 2020Die Geschäftsstelle des Normenausschusses Information und Dokumentation legt den Jahresbericht 2020 vor.

(2021-02-19)  Der NID-Jahresbericht 2020 enthält neben der Organisationsstruktur des NID und ISO/TC 46 "Information and documentation" auch das Arbeitsprogramm mit den Projektfortschritten und Ergebnissen des Jahres 2020 sowie die im Jahr 2021 zur weiteren Bearbeitung anstehenden Normungsvorhaben. Mehr 

DIN EN ISO 3166-1 „Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen (ISO 3166-1:2020) erschienenEinstellung des Änderungsdienstes zur DIN EN ISO 3166-1

(2020-11-26)  Mit Ausgabedatum Dezember 2020 wurde die DIN EN ISO 3166-1 „Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen (ISO 3166-1:2020); Englische Fassung EN ISO 3166-1:2020“ veröffentlicht. Dieses Dokument kann bei der Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin (http://www.beuth.de) zum Preis von 107,65 EUR (Download) bezogen werden. Durch die Umstellung der Veröffentlichungsform der Norm und das Vorhaben, zukünftig nur noch auf der OBP (Open Browsing Platform, https://www.iso.org/obp/ui/) der ISO zu veröffentlichen, ist die bisherige Publikationsart anwenderunfreundlich bzw. nicht mehr zeitgemäß. Daher wurde auf eine deutsche Sprachfassung verzichtet. DIN EN ISO 3166-1 besteht nunmehr aus dem Vorwort und dem Nationalen Anhang „Begriffe“. Bezüglich der Länderzeichen wird auf die Open Browsing Platform (OBP) der ISO bzw. bezüglich der deutschen Ländernamen auf folgende Quelle verwiesen: Deutschland: „Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der ... Mehr 

Nationales Normungsvorhaben Objektschonende DigitalisierungAm 12. März 2020 findet in Berlin die Gründungssitzung eines Arbeitskreises zur objektschonenden Digitalisierung statt.

(2020-02-07)  Die Digitalisierung von Archiv- und Bibliotheksgut ist ein komplexer Prozess, der häufig in Kooperation verschiedener Organisationseinheiten und je nach Bedarf mit externen Dienstleistern umgesetzt wird. Das eigentliche Scannen der Dokumente bildet nur einen Teil dieses Prozesses und ist eingebettet in eine Vielzahl vor- und nachbereitender Arbeitsschritte. Die zu erarbeitende DIN-Norm soll Anforderungen und Empfehlungen festlegen, die bei der Planung von Digitalisierungsprojekten in Bibliotheken und Archiven und beim objektschonenden Scannen der von ihnen verwahrten Objekte zu berücksichtigen sind. Sie gilt sowohl für die Digitalisierung von Schriftgut in größerem Umfang als auch für das Scannen von Einzelstücken. Sie soll die Planung von Digitalisierungsabläufen unterstützen, regelt aber nicht die notwendigen konzeptionellen Vorüberlegungen. Interessierte können sich bis zum 06. März 2020 per E-Mail für die Gründungssitzung bei Herrn Gregor Roschkowski anmelden ... Mehr 

DIN EN ISO 3166-1:2014 "Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen"Änderungsmitteilung Nr IV-6 veröffentlicht

(2019-03-29)  Die Geschäftsstelle des NA Information und Dokumentation (NID) gibt die sechste Änderungsmitteilung zur DIN EN ISO 3166-1:2014 heraus. Die Änderungsmitteilungen beziehen sich auf die jeweils aktuelle Ausgabe der DIN EN ISO 3166-1 und ersetzen nicht den gesamten Inhalt der Norm, sie dienen lediglich der Aktualisierung. Anwender der Norm, die per Mail über die Veröffentlichung neuer Änderungsmitteilungen informiert werden möchten, können sich bei der Geschäftsstelle des NID registrieren lassen. Mehr 

DIN EN ISO 3166-1:2014 "Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen"Änderungsmitteilung Nr IV-5 veröffentlicht

(2018-07-20)  Die Geschäftsstelle des NA Information und Dokumentation (NID) gibt die fünfte Änderungsmitteilung zur DIN EN ISO 3166-1:2014 heraus. Die Änderungsmitteilungen beziehen sich auf die jeweils aktuelle Ausgabe der DIN EN ISO 3166-1 und ersetzen nicht den gesamten Inhalt der Norm, sie dienen lediglich der Aktualisierung. Anwender der Norm, die per Mail über die Veröffentlichung neuer Änderungsmitteilungen informiert werden möchten, können sich bei der Geschäftsstelle des NID registrieren lassen. Mehr 

DIN EN ISO 3166-1:2014 "Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen"Änderungsmitteilung Nr IV-4 veröffentlicht

(2018-04-19)  Die Geschäftsstelle des NA Information und Dokumentation (NID) gibt die vierte Änderungsmitteilung zur DIN EN ISO 3166-1:2014 heraus. Die Änderungsmitteilungen beziehen sich auf die jeweils aktuelle Ausgabe der DIN EN ISO 3166-1 und ersetzen nicht den gesamten Inhalt der Norm, sie dienen lediglich der Aktualisierung. Anwender der Norm, die per Mail über die Veröffentlichung neuer Änderungsmitteilungen informiert werden möchten, können sich bei der Geschäftsstelle des NID registrieren lassen. Mehr 

Imagebroschüre des NID-Förderkreises

(2018-04-12)  Der Förderkreis des Normenausschusses Information und Dokumentation (NID) verfolgt nach seiner Geschäftsordnung den Zweck, die Arbeit des NID durch fachliche Beratung und die Bereitstellung von Fördermitteln zu unterstützen. Mitglieder des Förderkreises können Institutionen (Bibliotheken, Archive, Museen, Firmen, Verbände usw.), aber auch Einzelpersonen werden, die an der Normungsarbeit interessiert sind oder Normen häufig in ihrem beruflichen oder fachlichen Umfeld anwenden. Durch die Mitgliedschaft im Förderkreis können Förderer Einfluss auf die Entwicklung von Normen nehmen und erhalten Zugriff auf alle nationalen Norm-Entwürfe des NID. Mehr 

Normung zur Papierentsäuerung

(2017-08-07)  Säurehaltiges Papier ist eines der Hauptprobleme bei der Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksbeständen. Eine wichtige Maßnahme für die Schadensbegrenzung stellt die maschinelle Papierentsäuerung dar. Die Anwendung dieser technisch komplexen Verfahren kann durch Normen unterstützt werden. So haben Experten des NID bereits an der Erarbeitung einer internationalen Technischen Spezifikation mitgewirkt, die als ISO/TS 18344 „Effectiveness of paper deacidification processes“ im Februar 2016 erschien, seitdem gültig ist und von jedem freiwillig angewendet werden kann. Seit April 2017 steht in Anlehnung an diese Spezifikation auch ein deutscher Normentwurf zur Wirksamkeit von Papierentsäuerungsverfahren DIN 32701 zur Verfügung. Mithilfe des üblichen Einspruchsverfahrens bereitet der NID AA 14 zur Zeit die endgültige Fassung der DIN 32701 vor, in der neuere wissenschaftliche Erkenntnisse und Präzisierungen berücksichtigt werden. Die Veröffentlichung dieser Endfassung ist für Anfang 2018 ... Mehr 

DIN EN ISO 3166-1:2014 "Codes für die Namen von Ländern und deren Untereinheiten - Teil 1: Codes für Ländernamen"Änderungsmitteilung Nr IV-3 veröffentlicht

(2017-03-24)  Die Geschäftsstelle des NA Information und Dokumentation (NID) gibt die dritte Änderungsmitteilung zur DIN EN ISO 3166-1:2014 heraus. Die Änderungsmitteilungen beziehen sich auf die jeweils aktuelle Ausgabe der DIN EN ISO 3166-1 und ersetzen nicht den gesamten Inhalt der Norm, sie dienen lediglich der Aktualisierung. Anwender der Norm, die per Mail über die Veröffentlichung neuer Änderungsmitteilungen informiert werden möchten, können sich bei der Geschäftsstelle des NID registrieren lassen. Mehr 

Langzeitarchivierung auf MikrofilmBeitrag vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

(2017-02-24)  Am 2017-02-22 wurde in der Sendung NANO auf 3SAT ein Beitrag über das Thema "Langzeitarchivierung auf Mikrofilm" vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gezeigt. Den vollständigen Bericht finden Sie unter: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=64959 Mehr