NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Projekt

Sicherheitsbewertungsstandard für IoT-Plattformen. Eine effektive Methode zur Anwendung der Cybersicherheitsbewertung und Wiederverwendung für vernetzte Produkte.

Kurzreferat

Dieses Dokument beschreibt eine Methode zur Bewertung der Cybersicherheit, genannt SESIP, für Komponenten von vernetzten IKT-Produkten. Sicherheitsansprüche in SESIP werden auf der Grundlage der von diesen Komponenten angebotenen Sicherheitsdienste gestellt. Komponenten können aus Hardware und Software bestehen. SESIP zielt darauf ab, die Vergleichbarkeit zwischen unabhängigen Sicherheitsevaluierungen und deren Wiederverwendung zu unterstützen. SESIP bietet einen gemeinsamen Satz von Anforderungen an die Sicherheitsfunktionalität von Komponenten, die für die grundlegenden Komponenten von Geräten gelten, die nicht anwendungsspezifisch sind. Die Methodik beschreibt die Wiederverwendung von Evaluationsergebnissen.

Beginn

2021-11-29

WI

JT013045

Geplante Dokumentnummer

DIN EN XXXXX-JT013045

Projektnummer

04301003

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-04-27-03 AK - Evaluationskriterien für IT-Sicherheit 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/CLC/JTC 13/WG 3 - Sicherheitsevaluation und Beurteilung 

Ihr Kontakt

Katharina Klug

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2094
Fax: +49 30 2601-42094

Zum Kontaktformular