NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Projekt

Text- und Informationsverarbeitung für Büroanwendungen - Ansage, Benennung und Tastatureingabe von Sonderbuchstaben und Sonderzeichen

Kurzreferat

Das Beiblatt ergänzt die zugrundeliegende Norm DIN 5009 so, dass in ihr zusammen mit diesem Beiblatt für folgende Buchstaben, Satz- und Sonderzeichen Benennungen und Buchstabier-Ansagen gelistet sind: für sämtliche in der DIN 91379 Zeichen in Unicode für die elektronische Verarbeitung von Namen und den Datenaustausch in Europa gelisteten lateinischen Buchstaben, kombinierenden diakritischen Zeichen und Nicht-Buchstaben (diese sind in der DIN 5009 und diesem Beiblatt als Satz- und Sonderzeichen bezeichnet), für sämtliche in DIN 2137-1:2022 Tastaturen für die Daten- und Texteingabe — Teil 1: Deutsche Tastaturbelegung einzeln gelisteten Tastatureingabezeichen mit Ausnahme der nur für spezielle mathematische Anwendungen gedachten Zeichen. Zusätzlich sind für die in diesem Beiblatt gelisteten Zeichen die zur Eingabe gemäß DIN 2137-1:2022 erforderlichen Tastenkombinationen gelistet.

Beginn

2021-11-30

Geplante Dokumentnummer

DIN 5009 Beiblatt 1

Projektnummer

04301002

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-03-01 AA - Text- und Informationsverarbeitung für Büroanwendungen 

Ihr Kontakt

Ulrike De Grande

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2320
Fax: +49 30 2601-42320

Zum Kontaktformular