NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 16598
Syntax für die Tastatur- und Internet-kompatible Codierung von Datenelementen in maschinenlesbaren Symbolen unter Verwendung von Daten-Identifikatoren

Titel (englisch)

Syntax keyboard and Web compatible encoding of data elements in machine readable symbols applied with ASC Data Identifiers

Einführungsbeitrag

Der Bedarf zur Codierung einer immer größeren Anzahl von Datenelementen in einem einzigen maschinenlesbaren Barcode-/ 2D Symbol ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Ebenso gehen die Anforderungen der Anwender hin zu einer ‚plug-and-play' Kompatibilität der Peripheriegeräte unter Nutzung von Standard-Schnittstellen wie zum Beispiel USB, die es erlauben, das Equipment flexibel einzusetzen und einfach und schnell zu ersetzen beziehungsweise zu ergänzen. Zudem nimmt die Zahl der als Webanwendungen designten Applikationen stetig zu. Hier bereiten existierende Standards zur Codierung von Daten teils große Probleme, wenn in deren Syntaxregeln Zeichen verwendet werden, deren Übertragung via Tastatur-Schnittstellen beziehungsweise über URLs problematisch ist und zu Fehlern in der Umsetzung führen. Diese Problematik wurde von den Mitarbeitern des DIN NA 043-01-31 AA aufgegriffen und es wurden einfache Syntax-Regeln für die eindeutige Codierung von Datenelementen definiert, die sowohl für eindimensionale Barcodes als auch für eine Codierung in 2D Symbolen eingesetzt werden können. Grundlage war eine bereits seit vielen Jahren existierende französische Norm, die den "." (Punkt) als sogenannten ‚Flag Character' definiert, der auf eine Codierung der Daten unter Verwendung von Data Identifiern gemäß ANS MH10.8.2 hinweist. Zur Ermöglichung der Aneinanderreihung mehrerer Datenelemente im maschinenlesbaren Symbol wurde ein Zeichen zur Trennung definiert, das üblicherweise nicht als Zeichen in Datenelementen verwendet wird, das aber via Tastatur erzeugbar und problemlos über Standard-Schnittstellen sowie URLs übertragbar ist: das Zeichen "^" (Circumflex). Der vorliegende Norm-Entwurf definiert die beiden vorstehend genannten Zeichen in ihrer Verwendung als ‚Flag Character' und ‚Trenner' und zeigt Beispiele der Anwendung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-01-31 AA - Automatische Identifikation und Datenerfassungsverfahren 

Ausgabe 2020-11
Erscheinung 2020-10-09
Frist zur Stellungnahme bis 2021-02-09
Originalsprache Englisch
Preis ab 55,55 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Eva Zeitz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2729
Fax: +49 30 2601-42729

Ansprechpartner kontaktieren