NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

DIN SPEC

DIN CEN/TS 17262; DIN SPEC 16581:2019-03
Persönliche Identifikation - Widerstandsfähigkeit gegen biometrische Präsentationsangriffe - Anwendung auf Europäische automatisierte Grenzkontrollsysteme; Englische Fassung CEN/TS 17262:2018

Titel (englisch)

Personal identification - Robustness against biometric presentation attacks - Application to European Automated Border Control; English version CEN/TS 17262:2018

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Diese technische Spezifikation liefert ein Anwendungsprofil für die Internationale Norm ISO/IEC 30107 Biometric presentation attack detection. Sie liefert Best Practice-Empfehlungen zur Implementierung von ABC-Systemen (automatische Grenzkontollsysteme - en: Automated Border Control) in Europa. Die Manipulationsabwehr (PAD - en: presentation attack detection) für die Gesichts- und Fingerabdruckerkennung wird behandelt. Biometrische Referenzdaten können in elektronisch lesbaren Reisedokumenten (eMRTD - en: electronic Machine Readable Travel Documents) und/oder im EU Visa Information System (VIS). Der TS behandelt die Belastbarkeit der Systeme, Datenschutzaspekte, Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz sowie Gegenmaßnahmen einschließlich der Evaluierung aus biometrischer Perspektive. Enrolment, Ausgabe und Verifikationsanwendungen von eMRTD liegen abgesehen von Grenzkontrollanwendungen außerhalb des Anwendungsbereiches.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-01-37 AA - Biometrie 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 224/WG 18 - Interoperabilität biometrischer Daten 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Englisch
Preis ab 76,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ulrike Pöhlmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2320
Fax: +49 30 2601-42320

Ansprechpartner kontaktieren