NA 043

DIN-Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN ISO/IEC 19790
Informationstechnik - Sicherheitstechniken - Sicherheitsanforderungen für kryptografische Module (ISO/IEC 19790:2012, korrigierte Fassung 2015-12); Deutsche Fassung EN ISO/IEC 19790:2020

Titel (englisch)

Information technology - Security techniques - Security requirements for cryptographic modules (ISO/IEC 19790:2012, Corrected version 2015-12); German version EN ISO/IEC 19790:2020

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm definiert vier Sicherheitsstufen für kryptografische Module, um ein breites Spektrum an Datenempfindlichkeit zu gewährleisten (zum Beispiel geringwertige Verwaltungsdaten, Überweisungen in Millionenhöhe, lebensschützende Daten, personenbezogene Daten und von der Regierung verwendete vertrauliche Informationen) Anwendungsumgebungen (zum Beispiel eine geschützte Einrichtung, ein Büro, Wechselmedien und ein vollständig ungeschützter Ort). Diese Internationale Norm legt vier Sicherheitsstufen für jeden der 11 Anforderungsbereiche fest, wobei jede Sicherheitsstufe die Sicherheit gegenüber der vorhergehenden Stufe erhöht. Dieses Dokument legt Sicherheitsanforderungen fest, die speziell zur Aufrechterhaltung der Sicherheit eines kryptografischen Moduls bestimmt sind. Die Einhaltung dieser Internationalen Norm reicht nicht aus, um sicherzustellen, dass ein bestimmtes Modul sicher ist oder dass die vom Modul bereitgestellte Sicherheit ausreichend und akzeptabel ist.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 043-01-27-03 AK - Evaluationskriterien für IT-Sicherheit 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/CLC/JTC 13 - Cybersicherheit und Datenschutz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/IEC JTC 1/SC 27/WG 3 - Evaluationskriterien 

Ausgabe 2020-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 167,71 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Sobhi Mahmoud

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2061
Fax: +49 30 2601-42061

Ansprechpartner kontaktieren