NA 042

DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM)

Projekt

Klebstoffe - Emulsionspolymerisiertes Isocyanat (EPI) für tragende Holzbauteile - Klassifizierung und Leistungsanforderungen

Kurzreferat

Diese Europäische Norm stellt ein Klassifizierungssystem für Klebstoffe aus emulsionspolymerisiertem Isocyanat (EPI) entsprechend ihrer Eignung zur Verwendung für tragende Holzbauteile auf, die unter bestimmten Klimabedingungen zum Einsatz kommen, und legt die Leistungsanforderungen für derartige Klebstoffe ausschließlich zur industriellen Herstellung von tragenden Holzbauteilen fest. Die Leistungsanforderungen dieser Norm gelten nur für den Klebstoff, nicht für das Bauteil. Diese Norm ist in erster Linie für den Gebrauch durch die Hersteller der Klebstoffe und der verklebten Holzbauteile bestimmt, um die Qualität von Klebstoffen zu beurteilen oder zu überprüfen. Diese Norm legt nur die Leistungsanforderungen an einen Klebstoff fest, der in einer Umgebung Verwendung findet, die den festgelegten Bedingungen entspricht. Ein den Anforderungen dieser Norm entsprechender Klebstoff ist für die Verwendung in einem tragenden Holzbauteil geeignet, sofern der Verklebungsvorgang nach einer entsprechenden Produktnorm ausgeführt wurde.

Beginn

2021-06-07

WI

00193357

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 16254

Projektnummer

04201089

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 042-04-05 AA - Spiegelausschuss zu CEN/TC 193/SC 1 Holzklebung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 193/SC 1 - Klebstoffe für Holz und Holzprodukte 

Vorgänger-Dokument(e)

Klebstoffe - Emulsionspolymerisiertes Isocyanat (EPI) für tragende Holzbauteile - Klassifizierung und Leistungsanforderungen; Deutsche Fassung EN 16254:2013+A1:2016
2016-12

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Holzwirt

Bernd Trepkau

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2397
Fax: +49 30 2601-42397

Zum Kontaktformular