NA 042

DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM)

Norm-Entwurf

DIN EN 12037
Holzschutzmittel - Freilandprüfung zur Bestimmung der relativen Wirksamkeit eines Holzschutzmittels ohne Erdkontakt - Verfahren mit horizontaler Überblattung (Lap-Joint); Deutsche und Englische Fassung prEN 12037:2020

Titel (englisch)

Wood preservatives - Field test method for determining the relative protective effectiveness of a wood preservative exposed out of ground contact - Horizontal lap-joint method; German and English version prEN 12037:2020

Einführungsbeitrag

In diesem europäischen Norm-Entwurf ist ein Verfahren zur Prüfung von Holzschutzmitteln zur Behandlung von Holz, das ohne Erdkontakt und ohne zusätzlichen Schutz durch eine Oberflächenbeschichtung der Witterung ausgesetzt werden soll, festgelegt. Gegenüber DIN CEN/TS 12037:2004-05 soll die Veröffentlichungsform von einer Technischen Spezifikation CEN/TS in eine Europäische Norm geändert werden. Die Festlegungen zur zulässigen Spannweite der Dichte der Prüfkörper wurden modifiziert und im Bewertungsschema wurden die Stufen 2+ und 3+ gestrichen. Für diesen Norm-Entwurf ist das DIN-Gremium NA 042-03-06 AA "Spiegelausschuss zu CEN/TC 38 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten" zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 12037:2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Veröffentlichungsform von CEN/TS in EN geändert; b) Festlegungen zur zulässigen Spannweite der Dichte der Prüfkörper in 5.1.4 modifiziert; c) im Bewertungsschema in Tabelle 1 Stufen 2+ und 3+ gestrichen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 042-03-06 AA - Spiegelausschuss zu CEN/TC 38 Dauerhaftigkeit von Holz und Holzprodukten 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 38/WG 25 - Umwelteinflüsse und Vorbehandlung 

Ausgabe 2021-01
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 102,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Holzwirt

Bernd Trepkau

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2397
Fax: +49 30 2601-42397

Zum Kontaktformular