NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 12255-16
Kläranlagen - Teil 16: Abwasserfiltration; Deutsche und Englische Fassung prEN 12255-16:2019

Titel (englisch)

Wastewater treatment plants - Part 16: Physical (mechanical) filtration; German and English version prEN 12255-16:2019

Einführungsbeitrag

Das Dokument wurde von der CEN/TC 165/WG 40 "Abwasserbehandlungsanlagen größer 50 EW" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) erstellt. Für das DIN war der Arbeitsausschuss NA 119-05-36 AA "Kläranlagen" zuständig. Dieses Dokument legt Baugrundsätze und Leistungsanforderungen an die weitergehende Abwasserreinigung (Abfluss aus der biologischen Abwasserreinigung) durch Abwasserfiltration auf Kläranlagen über 50 EW fest. Ultrafiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose fallen nicht unter den Anwendungsbereich dieses Norm-Entwurfs, da sie nicht für die dritte Reinigungsstufe verwendet werden. Bodenfiltration wird in diesem Norm-Entwurf nicht behandelt. Aktivkohlefiltration ist vom Anwendungsbereich dieses Norm-Entwurfs ausgeschlossen, da sie nicht als Form einer mechanischen Filtration angesehen wird. Gegenüber DIN EN 12255-16:2005-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet. b) Die Bemessungskriterien wurden ergänzt. c) Mechanische Filter wurden in den Norm-Entwurf aufgenommen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12255-16:2005-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Norm wurde redaktionell überarbeitet; b) Bemessungskriterien wurden ergänzt; c) mechanische Filter wurden in die Norm aufgenommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-05-36 AA - Kläranlagen (CEN/TC 165/WG 40) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 165/WG 40 - Abwasserbehandlungsanlagen > 50 EW 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 82,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Erik Heldt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2799
Fax: +49 30 2601-42799

Ansprechpartner kontaktieren