NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 10634
Wasserbeschaffenheit - Anleitung für die Vorbereitung und Behandlung von in Wasser schwer löslichen organischen Verbindungen für die nachfolgende Bestimmung ihrer biologischen Abbaubarkeit in einem wässrigen Medium (ISO/DIS 10634:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 10634:2017

Titel (englisch)

Water quality - Guidance for the preparation and treatment of poorly water-soluble organic compounds for the subsequent evaluation of their biodegradability in an aqueous medium (ISO/DIS 10634:2017); German and English version prEN ISO 10634:2017

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Techniken zur Aufbereitung organischer Stoffe fest, die schwer wasserlöslich sind (zum Beispiel flüssige und feste Stoffe), mit einer Wasserlöslichkeit von weniger als etwa 100 mg/l-1 und deren Einbringen in Testgefäße für anschließende Tests der biologischen Abbaubarkeit in einem wässrigen Medium durch Standardverfahren.
Die anschließenden Tests zur biologischen Abbaubarkeit entsprechen in erster Linie den Verfahren der in ISO 9439 beschriebenen Analyse des freigesetzten Kohlendioxids sowie der in ISO 9408 beschriebenen Bestimmung des Sauerstoffbedarfs unter Anwendung der üblichen Vorkehrungen nach ISO 10707. Verfahren, die den Abbau von gelöstem organischem Kohlenstoff messen, eignen sich nicht.
Dieses Dokument legt nicht die Testverfahren für den biologischen Abbau fest, es beschränkt sich auf die Beschreibung der Techniken zum Einbringen der Testsubstanzen in das Testmedium und zur Aufrechterhaltung des dispergierten Zustands. Diese Techniken werden eingesetzt, während die Versuchsbedingungen, die in den standardisierten Verfahren zur Bestimmung der biologischen Abbaubarkeit beschrieben werden, beobachtet werden. Es sollte beachtet werden, dass flüchtige Substanzen nicht mit dem Kohlendioxid-Verfahren nach ISO 9439 geprüft werden können.
Anwendern sollte bewusst sein, dass einige der in diesem Dokument beschriebenen Vorbereitungsverfahren von Aufsichtsbehörden zur Beurteilung der leichten biologischen Abbaubarkeit der geprüften Substanzen vielleicht nicht akzeptiert werden.
DIN EN ISO 10634:2015-11 wurde fachlich vollständig überarbeitet, erweitert und an den aktuellen technischen Stand angepasst.
Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 147 "Water quality" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 230 "Wasseranalytik" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitskreis NA 119-01-03-05-01 AK "Biotests" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 10634:1995-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Dokument wurde fachlich vollständig überarbeitet, erweitert und an den aktuellen technischen Stand angepasst; b) das Dokument wurde redaktionell vollständig überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03-05-01 AK - Biotests 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 5/WG 1 - Bakterientoxizität und biologische Abbaubarkeit 

Ausgabe 2017-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 89,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Geol.

Andreas Paetz

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2448
Fax: +49 30 2601-42448

Ansprechpartner kontaktieren