NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 13160
Wasserbeschaffenheit - Strontium-90 und Strontium-89 - Verfahren mittels Flüssigszintillationszählung oder Proportionalzählung (ISO/DIS 13160:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 13160:2020

Titel (englisch)

Water quality - Strontium 90 and strontium 89 - Test methods using liquid scintillation counting or proportional counting (ISO/DIS 13160:2020); German and English version prEN ISO 13160:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument bietet eine Auswahl an Prüfverfahren und ihre dazugehörigen Grundlagen für die Messung der Aktivität von Strontium-90 im Gleichgewicht mit Yttrium-90 und Strontium-89, reinen Beta-Strahlen emittierenden Radionukliden, in Wasserproben. Es werden verschiedene chemische Trennverfahren zur Herstellung von Strontium- und Yttrium-Messproben erläutert, deren Aktivität mittels eines Proportionalzählers (PC, en: proportional counter) oder Flüssigszintillationszählers (LSC, en: liquid scintillation counter) bestimmt wird.
Die Auswahl eines speziellen Prüfverfahrens ist abhängig vom Ursprung der Kontamination, von den Eigenschaften des zu analysierenden Wassers, der erforderlichen Genauigkeit der Prüfergebnisse und von den verfügbaren Ressourcen der Labore.
Diese Prüfverfahren werden zur Wasserüberwachung eingesetzt. Sie erfassen vergangene oder gegenwärtige Störfall bedingte oder routinemäßige, flüssige oder gasförmige Ableitungen. Dies beinhaltet auch die Überwachung der vom weltweiten Fallout verursachten Kontamination.
Bei einem Fallout unmittelbar nach einem nuklearen Unfall, ist der Beitrag von Strontium-89 bezogen auf die Gesamtmenge an Strontium-Aktivität nicht unerheblich. Dieses Dokument umfasst die Prüfverfahren zur Bestimmung der Aktivitätskonzentration von Strontium-90 bei Vorhandensein von Strontium-89.
Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 147 "Water quality" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 230 "Wasseranalytik" erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Unterausschuss NA 119-01-03-08 UA "Radioaktivitätsmessung im Wasser" des Arbeitsausschusses NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13160:2016-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung erweitert; b) Überarbeitung der Grenzen des Vertrauensintervalls; c) Einführung einer unteren und oberen Grenze des probabilistisch symmetrischen Überdeckungsintervalls; d) Einführung einer unteren und oberen Grenze des kürzesten Überdeckungsintervalls; e) Änderung der Angaben zum Analysenbericht; f) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-03-08 UA - Radioaktivitätsmessung im Wasser 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 230 - Wasseranalytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 147/SC 3/WG 15 - Flüssigszintillationszählung und Proportionalzählung 

Ausgabe 2020-04
Erscheinung 2020-03-20
Frist zur Stellungnahme bis 2020-05-20
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 120,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Geol.

Andreas Paetz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2448
Fax: +49 30 2601-42448

Ansprechpartner kontaktieren