NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 23753-2/A1
Bodenbeschaffenheit - Bestimmung der Dehydrogenaseaktivität in Böden - Teil 2: Verfahren mit Iodotetrazoliumchlorid (INT) (ISO 23753-2:2019/DAM 1:2020); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 23753-2:2019/prA1:2020

Titel (englisch)

Soil quality - Determination of dehydrogenases activity in soils - Part 2: Method using iodotetrazolium chloride (INT) (ISO 23753-2:2019/DAM 1:2020); German and English version EN ISO 23753-2:2019/prA1:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung der Dehydrogenaseaktivität von Böden mit 2-(4-Iodophenyl-)-3(4-nitrophenyl-)-5-phenyltetrazoliumchlorid (INT) fest. Da die INT-Reduktion weniger empfindlich gegenüber O2 ist, ist das Verfahren reproduzierbarer als das in ISO 23753-1 beschriebene TTC-Verfahren. Das zuständige deutsche Gremium ist der Unterausschuss NA 119-01-02-04 UA "Biologische Verfahren" des Arbeitsausschusses NA 119-01-02 AA "Abfall- und Bodenuntersuchung" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW). Die Normenreihe ISO 23753 besteht aus den folgenden Teilen unter dem Haupttitel Soil quality - Determination of dehydrogenase activity in soil: - Part 1: Method using triphenyltetrazolium chloride (TTC); - Part 2: Method using iodotetrazolium chloride (INT).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-01-02-04 UA - Biologische Verfahren 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 444/WG 4 - Biologische Charakterisierung 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 190/SC 4/WG 4 - Wirkung auf Mikroorganismen 

Ausgabe 2020-03
Erscheinung 2020-02-21
Frist zur Stellungnahme bis 2020-04-21
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 30,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Beatrice Heitmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2483
Fax: +49 30 2601-42483

Ansprechpartner kontaktieren