NA 119

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW)

DIN SPEC [NEU]

DIN CEN ISO/TS 21003-7; DIN SPEC 19851:2019-09
Mehrschichtverbund-Rohrleitungssysteme für die Warm- und Kaltwasserinstallation innerhalb von Gebäuden - Teil 7: Empfehlungen für die Beurteilung der Konformität (ISO/TS 21003-7:2019); Deutsche und Englische Fassung CEN ISO/TS 21003-7:2019

Titel (englisch)

Multilayer piping systems for hot and cold water installations inside buildings - Part 7: Guidance for the assessment of conformity (ISO/TS 21003-7:2019); German and English version CEN ISO/TS 21003-7:2019

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Die Technische Spezifikation wurde von der CEN/TC 155/WG 16 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme - Rohrleitungssysteme für Warm- und Kaltwasseranwendungen" (Sekretariat: SNV, Schweiz) auf der Grundlage der Wiener Vereinbarung unter aktiver deutscher Beteiligung des DIN-DVGW-Gemeinschaftsarbeitsausschusses NA 119-07-11 AA "Rohre und Rohrverbindungen aus Kunststoff innerhalb von Gebäuden" im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erstellt. Festgelegt sind Empfehlungen für den Konformitätsnachweis für Formmassen, Produkte und Bauteilkombinationen entsprechend DIN EN ISO 21003-1, DIN EN ISO 21003-2, DIN EN ISO 21003-3 beziehungsweise DIN EN ISO 21003-5. Diese umfassen Typprüfungen (TT), Freigabeprüfungen einer Charge (BRT), Prozessüberprüfungen (PVT), Überwachungsprüfungen (AT), indirekte Prüfungen (IT) und Prüfungen unter Aufsicht (WT).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN ISO/TS 21003-7 (DIN SPEC 19851):2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) schematische Darstellungen des Ablaufes der Konformitätsbewertung aufgenommen; b) Anwendungsbereich präzisiert; c) normative Verweisungen aktualisiert; d) Inhalt des Abschnittes 3 "Begriffe, Symbole und Abkürzungen" überarbeitet und neu gegliedert in die Abschnitte 3 "Begriffe" und 4 "Abkürzungen"; e) Festlegungen bezüglich der jeweiligen Prüfungen einschließlich der entsprechenden Randbedingungen (zuvor 4.2, jetzt Abschnitt 6) grundlegend überarbeitet; f) normativen Anhang A "Bedingungen, die als Veränderung von PE-RT-Werkstoffen und nicht druckbelasteten Werkstoffen angesehen werden" ersetzt durch informativen Anhang A "Austauschbarkeit verschiedener Werkstofftypen - Prüfung alternativer Werkstofftypen für eine Schicht in einem Mehrschichtverbund-Rohr M (Second Sourcing)".

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 119-07-11 AA - Rohre und Rohrverbindungen aus Kunststoff innerhalb von Gebäuden 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 155 - Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 138/SC 2 - Kunststoff-Rohre und -Fittings für die Wasserversorgung 

Ausgabe 2019-09
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 104,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Jürgen-Michael Schley

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2850
Fax: +49 30 2601-42850

Ansprechpartner kontaktieren