NA 152

DIN-Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG)

Norm

DIN EN 837-3
Druckmessgeräte - Teil 3: Druckmessgeräte mit Platten- und Kapselfedern; Maße, Messtechnik, Anforderungen und Prüfung; Deutsche Fassung EN 837-3:1996

Titel (englisch)

Pressure gauges - Part 3: Diaphragm and capsule pressure gauges; dimensions, metrology, requirements and testing; German version EN 837-3:1996

Änderungsvermerk

Gegenüber den im Ersatzvermerk genannten Normen wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalte mit den wesentlichen Teilen zusammengefasst Gegenüber DIN EN 837-3:1997-02 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) normative Verweisungen wurden überarbeitet; b) in 7.1 wurde die Verweisung geändert in "EN 22768-1"; c) in 7.3 wurde die Verweisung auf die Tabelle mit den Einbauarten und derLage der Anschlusszapfen angepasst; d) in Tabelle 2 wurde der Wert für das Maß d3 der Nenngröße "250 mm" von "376" in "276" geändert; e) in Tabelle 4 wurde die Anmerkung 3 geändert; f) in Tabelle 7 wurde für die Gewindegröße "G 1/4 B" die Dicke e der Flachdichtung geändert in "1,5"; g) die Übersetzung von "Hysteresis" wurde vereinheitlicht, und damit 9.2 angepasst; h) in 9.4.2.2 wurde "9 %" geändert in "95 %"; i) in 9.6.2 wurde der erste Satz angepasst; j) in Tabelle 10, Spalte "Nenngröße", Zeile "0 bis 160" wurde der Wert "52" in "250" geändert; k) in 9.6.6 i) wurden der erste Satz normativ und der zweite Satz informativ formuliert; l) in Tabelle 13 wurde in Zeile 2, Spalte 2 die Tabellenüberschrift in "Prüfung siehe Abschnitt" geändert; m) in Tabelle B.1 wurden die Übersetzungen in den Feldern 16 und 18 angepasst, ferner wurde "DER ANWENDER MUSS BEI DER BESTELLUNG DIE NUMMER DER FLANSCHNORM, DIE ANZAHL DER BOHRUNGEN UND DEN NENNDRUCK ANGEBEN" mit "DER ANWENDER MUSS BEI DER BESTELLUNG DIE FLANSCHNORM, DIE NENNWEITE UND DIE DRUCKSTUFE ANGEBEN" und "Der Skalenendwert des Druckmessgerätes darf nicht die höchste Belastungsgrenze des Flansches, den Prüfüberdruck und den Überdruck während der Flanschdruckprobe, der durch den Prüfüberdruck begrenzt wird, überschreiten" mit "Der Skalenendwert des Druckmessgerätes darf die Druckstufe des Flansches nicht übersteigen. Der maximale Druck darf bei der Überdruckprüfung den zulässigen Überdruck des Flansches nicht überschreiten" ersetzt; n) redaktionelle Korrekturen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 152-04-01 AA - Mechanische Druck- und Temperaturmessgeräte 

Ausgabe 2019-08
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 103,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Lutz Wrede

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2092
Fax: +49 30 2601-42092

Ansprechpartner kontaktieren