NA 104

DIN-Normenausschuss Tankanlagen (NATank)

Projekt

Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen für flüssige oder gasförmige Chemikalien - Anforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 12115:2019

Kurzreferat

Dieses Dokument legt Anforderungen fest für zwei Typen von Schlauchleitungen (Typ D und Typ SD) und vier Klassen gemäß den elektrischen Eigenschaften von Schlauchleitungen mit Schläuchen aus Gummi oder Thermoplasten und Schlaucharmaturen aus Metall zum Fördern von flüssigen oder gasförmigen Stoffen.
Die Schlauchleitungen sind für den Einsatz mit den geförderten Chemikalien im Temperaturbereich von -20 °C bis +65 °C bei einem Betriebsdruck von <=10 bar vorgesehen.
Dieses Dokument legt Sicherheitsanforderungen für diese Schlauchleitungen fest, damit Anwender keinen Gefahren durch Brand oder Explosionen ausgesetzt werden und damit die Umwelt vor Verunreinigungen oder Schäden geschützt ist.
Andere Temperaturen und Betriebsdrücke als die oben genannten können mit dem Hersteller vereinbart werden, vorausgesetzt, dass die Kennzeichnung auf dem Schlauch dies angibt (siehe 14.1) und die Anforderungen der Tabelle 5 sowie alle anderen Anforderungen eingehalten werden.
Andere Durchmesser als die in diesem Dokument genannten können mit dem Hersteller vereinbart werden.
Dieses Dokument gibt auch Hinweise für die Lagerung von Schlauchleitungen (siehe Abschnitt 15).
Der Anwender wird auf Anhang F hingewiesen hinsichtlich der Auswahl des Werkstoffes für die Innenschicht, bezogen auf die mit dem Schlauch und/oder der Schlauchleitung zu fördernde(n) Chemikalie(n).
Dieses Dokument gilt nicht für Schlauchleitungen für Flugzeugbetankung (EN ISO 1825), Abgabeeinrichtungen an Tankstellen (EN 1360), Ölbrenner (EN ISO 6806), Kältemittelkreisläufe, Tanklastwagen für Kraftstoffe (EN 1761), Flüssiggase (LPG) (EN 1762, EN 16436-2), Feuerwehren (EN ISO 14557), Ansaugen und Fördern von Öl (EN 1765), Rotary-Bohren (EN ISO 6807), Kraftstoffabgabe mit Gasrückführung (EN 13483), wasserfreies Ammoniak (EN ISO 5771) Dieses Dokument gilt nicht für mehrlagige Schlauchleitungen (EN 13765 und EN 13766).

Beginn

2018-12-17

WI

00218224

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 12115

Projektnummer

10400347

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 104-02-01 AA - Schlauchleitungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 218/WG 1 - Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen für industrielle, chemische und petrochemische Anwendungen 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN 12115:2011-04

Norm-Entwurf

Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen für flüssige oder gasförmige Chemikalien - Anforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 12115:2019
2019-10
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Gummi- und Kunststoffschläuche und -schlauchleitungen für flüssige oder gasförmige Chemikalien - Anforderungen; Deutsche Fassung EN 12115:2011
2011-04

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Tobias Hübner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2988
Fax: +49 30 2601-42988

Ansprechpartner kontaktieren