NA 104

DIN-Normenausschuss Tankanlagen (NATank)

Norm

DIN EN 12972
Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung von Metalltanks; Deutsche Fassung EN 12972:2018

Titel (englisch)

Tanks for transport of dangerous goods - Testing, inspection and marking of metallic tanks; German version EN 12972:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung für die Baumusterprüfung, erstmalige Prüfung, wiederkehrende Prüfung, Zwischenprüfung und außerordentliche Prüfung von Metalltanks (Tankkörper und Ausrüstung) von fest verbundenen Tanks (Tankfahrzeugen), Aufsetztanks, Kesselwagen, ortsbeweglichen Tanks und Tankcontainern für die Beförderung gefährlicher Güter fest. Die Arten und Häufigkeiten der Inspektionen und Prüfungen sowie die Zuständigkeiten sind durch die einschlägigen Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter festgelegt. Dieses Dokument wird verbindlich, wenn es in der einschlägigen Vorschrift bezüglich der Beförderung gefährlicher Güter als solches erklärt wird. In allen anderen Fällen bleibt es wie jede Europäische Norm freiwillig, mit dem Ziel, als Anleitung für die Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung von Metalltanks verwendet zu werden. Dieses Dokument wird zur Bezugnahme in die RID und/oder die technischen Anhänge des ADR vorgeschlagen. Dieses Dokument wurde von der WG 5 "Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung" (Sekretariat: DIN) des CEN/TC 296 "Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erarbeitet. Als nationales Spiegelgremium war hierfür der Arbeitsausschuss NA 104-03-05 AA "Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung von Tanks" im NATank zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12972:2015-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung an RID [1] und ADR [2], soweit bekannt bei Veröffentlichung dieses Dokuments; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) Ergänzung der Anforderungen an die zerstörungsfreie Prüfung und die Herstellungstoleranzen; d) Änderung der hydraulischen Druckprüfung und der Dichtheitsprüfung; e) Entfernen der Unterabschnitte über das Prüffluid bei der hydraulischen Druckprüfung und über Vorkehrungen für Gas als Prüffluid; f) Entfernen des informativen Anhangs über Gefährdungen und Vorkehrungen bei der hydraulischen Druckprüfung mit Gasen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 104-03-05 AA - Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung von Tanks 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 296/WG 5 - Prüfung, Inspektion und Kennzeichnung 

Ausgabe 2018-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 153,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Tobias Hübner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2988
Fax: +49 30 2601-42988

Ansprechpartner kontaktieren