NA 104

DIN-Normenausschuss Tankanlagen (NATank)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 15969-1
Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Digitale Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Tankfahrzeugen und stationären Einrichtungen - Teil 1: Protokollspezifikation - Steuerungs-, Mess- und Ereignisdaten; Deutsche Fassung EN 15969-1:2011

Titel (englisch)

Tanks for transport of dangerous goods - Digital interface for the data transfer between tank vehicle and with stationary facilities - Part 1: Protocol specification - Control, measurement and event data; German version EN 15969-1:2011

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Datenprotokolle und -formate für die Schnittstellen zwischen elektronischen Einrichtungen (TVE), Bordcomputer (OBC) des Tankfahrzeugs und stationären Einrichtungen für alle Kommunikationswege fest. Diese Norm legt das für die Kommunikation verwendete Basisprotokoll FTL (basic protocol layer) sowie die Formate und die Struktur der übertragenen FTL-Daten (data protocol layer) fest und beschreibt die Inhalte der FTL-Daten. Dieses Datenprotokoll darf auch für andere Anwendungen zum Beispiel zwischen stationären Tankeinrichtungen und Büros verwendet werden. DIN EN 15969-1 ersetzt DIN 26051-2 "Datenschnittstelle für Tank- und Transportfahrzeuge - Teil 2: Protokoll-Datei". Gegenüber DIN 26051-2:2001-02 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) gesichertes Übertragungsprotokoll aufgenommen; b) Übertragungsmöglichkeit auf TCP/IP und Internet erweitert; c) Onlineabfrage von Systemzuständen und Datensätzen über "Nodes" ermöglicht; d) FTP-Protokoll zugelassen. Diese Europäische Norm wurde von der Arbeitsgruppe 8 "Elektronische Ausrüstungen und Erzeugnisse" (Sekretariat: DIN) des Technischen Komitees CEN/TC 296 "Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter" (Sekretariat: Frankreich) erarbeitet. Von deutscher Seite war der Arbeitsausschuss NA 104-02-04 AA "Überfüllsicherungen und Füllstandsanzeiger" im Normenausschuss Tankanlagen (NATank) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. an der Erstellung der Norm beteiligt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 26051-2:2001-02 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) gesichertes Übertragungsprotokoll aufgenommen; b) Übertragungsmöglichkeit auf TCP/IP und Internet erweitert; c) online Abfrage von Systemzuständen und Datensätzen über "Nodes" ermöglicht; d) FTP-Protokoll zugelassen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 104-02-04 AA - Überfüllsicherungen und Füllstandsanzeiger 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 296 - Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter 

Ausgabe 2011-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 175,50 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ugur Bozkas

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2869
Fax: +49 30 2601-42869

Ansprechpartner kontaktieren