NA 112

DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)

Norm

DIN 33961-5
Fitness-Studio - Anforderungen an Studioausstattung und -betrieb - Teil 5: Elektromyostimulationstraining (EMS-Training)

Titel (englisch)

Fitness club - Requirements for equipment and operation - Part 5: Electromyostimulation training (EMS training)

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von DIN 33961 legt Anforderungen und Prüfverfahren für Ausstattung und Betrieb von Einrichtungen für den Bereich EMS-Training fest. Dieser Teil der DIN 33961 gilt für Einrichtungen, deren Zugang und Aufsicht speziell vom Betreiber geregelt werden. Dieser Teil der DIN 33961 legt keine Anforderungen an EMS-Trainingsgeräte nach DIN EN 61000 (VDE 0839) (EMV), DIN EN 60335 (VDE 0700) (Sicherheit) und DIN EN 60601-2-10 (VDE 0750-2-10) fest. Die grundlegenden Anforderungen an den Betrieb und Prüfverfahren sind in DIN 33961-1 festgelegt. Die Anforderungen und Prüfverfahren für primär- und sekundär-präventives gerätegestütztes Herz-Kreislauftraining sind in DIN 33961-2, für primär- und sekundär-präventives Gruppentraining in DIN 33961-3 und für primär- und sekundär-präventives gerätegestütztes Krafttraining in DIN 33961-4 festgelegt. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 112-01-10 AA "Fitness-Studios" im DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport) erarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 112-01-10 AA - Fitness-Studios 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 54,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ann-Cathrin Stuhr

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2026
Fax: +49 30 2601-42026

Ansprechpartner kontaktieren