NA 112

DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)

Norm

DIN 33961-4
Fitness-Studio - Anforderungen an Studioausstattung und -betrieb - Teil 4: Gerätegestütztes Krafttraining

Titel (englisch)

Fitness club - Requirements for equipment and operation - Part 4: Strength training with stationary training equipment

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der DIN 33961 legt Anforderungen und Prüfverfahren für Ausstattung und Betrieb von Fitness-Studios fest, wenn gerätegestütztes Krafttraining angeboten wird und darf nur in Verbindung mit mindestens DIN 33961-1 "Grundlegende Anforderungen an den Betrieb" angewandt werden. Eine Zertifizierung lediglich von DIN 33961-1 ist nicht möglich. Dieser Teil der DIN 33961 gilt für Einrichtungen, deren Zugang und Aufsicht vom Betreiber geregelt werden. Dieser Teil der DIN 33961 sollte in Verbindung mit DIN 33961-1 gelesen werden. Dieser Teil der DIN 33961 legt keine Anforderungen an stationäre Trainingsgeräte nach DIN EN 957 (alle Teile) und DIN EN ISO 20957-1 oder stationäre Trainingsgeräte für medizinische Zwecke entsprechend Richtlinie 93/42/EWG fest. Die Anforderungen und Prüfverfahren an primär- und sekundär-präventives gerätegestütztes Herz-Kreislauftraining sind in DIN 33961-2 und für primär- und sekundär-präventives Gruppentraining in DIN 33961-3 festgelegt. Das zuständige Normungsgremium für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 112-01-10 AA "Fitness-Studios" des DIN-Normenausschusses Sport- und Freizeitgerät (NASport).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 33961-4:2015-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Datierung der DIN 33961-1 im gesamten Dokument aktualisiert; b) in Abschnitt 1 auf die Festlegung der Anforderungen der Bereiche DIN 33961-1, DIN 33961-2 und DIN 33961-3 hingewiesen; c) normative Verweisungen aktualisiert; d) Abschnitt 4 mit Hinweis auf die zwingend erforderliche Anwendung von DIN 33961-1 im Zusammenhang mit DIN 33961-2 aufgenommen; e) Aufnahme von 6.3 "Beleuchtung"; f) in 5.3.1 "Allgemeines" (jetzt 6.4.1) die Verweisung auf DIN EN 957-6 reduziert und "alle Teile" gestrichen; g) 5.3.2 "Geräteausstattung für Krafttraining" (jetzt 6.4.2) stark vereinfacht; h) in 5.4.2 "Trainerwochenstundenzahl" (jetzt 6.5.2) die Trainer-Anwesenheitszeiten auf mindestens 80 % herabgesetzt und Anforderung zur chriftlichen Kommunikation der Betreuungszeiten an den Kunden aufgenommen (Anwesenheit der Erst- und Brandschutzhelfer zu den gesamten Öffnungszeiten bleibt bestehen); i) in 7.4 "Prüfung der Personalanforderungen für gerätegestütztes Krafttraining" (jetzt 8.4) Berücksichtigung von nicht formal und informell erworbenen Kompetenzen bei der Einstufung von Qualifikationen aufgenommen und Anmerkung in normativen Text geändert; j) Anhang A "Einstufung der Praktiker in DQR nach nicht formal und informell erworbenen Kompetenzen" neu aufgenommen; k) redaktionelle Überarbeitung der Norm und Anpassung der Querverweise.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 112-01-10 AA - Fitness-Studios 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 61,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ann-Cathrin Stuhr

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2026
Fax: +49 30 2601-42026

Ansprechpartner kontaktieren