NA 112

DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport)

Norm

DIN 33961-3
Fitness-Studio - Anforderungen an Studioausstattung und -betrieb - Teil 3: Gruppentraining

Titel (englisch)

Fitness club - Requirements for equipment and operation - Part 3: Group training

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der DIN 33961 legt Anforderungen und Prüfverfahren für Ausstattung und Betrieb von Fitness-Studios für den Bereich Gruppentraining fest und darf nur in Verbindung mit mindestens DIN 33961-1 "Grundlegende Anforderungen an den Betrieb" angewandt werden. Eine Zertifizierung lediglich von DIN 33961-1 ist nicht möglich. Dieser Teil der DIN 33961 gilt für Einrichtungen, deren Zugang und Aufsicht speziell vom Betreiber geregelt werden. Dieser Teil der DIN 33961 legt keine Anforderungen an stationäre Trainingsgeräte nach DIN EN 957 (alle Teile) oder stationäre Trainingsgeräte für medizinische Zwecke entsprechend Richtlinie 93/42/EWG fest. Die grundlegenden Anforderungen an den Betrieb und Prüfverfahren sind in DIN 33961-1, die Anforderungen und Prüfverfahren an primär- und sekundär-präventives gerätegestütztes Herz-Kreislauftraining in DIN 33961-2 und an primär- und sekundär-präventives gerätegestütztes Krafttraining in DIN 33961-4 festgelegt. Das zuständige Normungsgremium für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 112-01-10 AA "Fitness-Studios" des DIN-Normenausschusses Sport- und Freizeitgerät (NASport).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 33961-3:2014-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Datierung der DIN 33961-1 im gesamten Dokument aktualisiert; b) in Abschnitt 1 auf die Festlegung der Anforderungen der Bereiche DIN 33961-1, DIN 33961-2 und DIN 33961-4 hingewiesen; c) Abschnitt 4 mit Hinweis auf die zwingend erforderliche Anwendung von DIN 33961-1 im Zusammenhang mit DIN 33961-2 aufgenommen; d) 4.3 "Beleuchtung" (jetzt 5.3) geändert; e) in 4.4 "Gehörschutz der Trainierenden" (jetzt 5.4) zusätzlich die Richtwerte der elektroakustischen Berschallungsanlage aufgeführt; f) in 4.5.1 "Allgemeines" (jetzt 5.5.1) die Anmerkung "Dies kann auch während eines laufenden Anlasses geschehen." ergänzt; g) 4.5.2 "Eingangsgespräch" (jetzt 5.5.2) gekürzt (u. A. die Anmerkung gestrichen); h) 4.6 "Personalanforderung Gruppentraining" (jetzt 5.6) überarbeitet und erweitert; i) 5.5.1 "Prüfung der allgemeinen Anforderung an Betreuungskonzepte, Trainingsprogramme/-ablauf" gestrichen; j) 5.5.2 "Prüfung Eingangsgespräch" (jetzt 6.4 "Prüfung der Betreuungskonzepte, Trainingsprogramme/-ablauf") auf die Mindestanforderungen eines standardisierten Fragebogen mit mindestens einer Abklärung der gesundheitlichen Risiken reduziert; k) in 5.6 "Prüfung der Personalanforderungen für Gruppentraining" (jetzt 6.5) den Vermerk "zusätzlich zu den nach DIN 33961-1 für das Fitness-Studio benötigten Trainerstunden" aufgrund der Aufteilung von Teil 1 in die Teile 1 und 4 gestrichen; l) Anhang C "Einstufung der Praktiker in DQR nach nicht formal und informell erworbenen Kompetenzen" neu aufgenommen; m) redaktionelle Überarbeitung der Norm und Anpassung der Querverweise.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 112-01-10 AA - Fitness-Studios 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 68,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Ann-Cathrin Stuhr

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2026
Fax: +49 30 2601-42026

Ansprechpartner kontaktieren