NA 095

DIN-Normenausschuss Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 61029-2-8; VDE 0740-508:2010-09
Sicherheit transportabler motorbetriebener Elektrowerkzeuge - Teil 2-8: Besondere Anforderungen an einspindelige senkrechte Tischfräsmaschinen (IEC 61029-2-8:1995, modifiziert + A1:1999 + A2:2001); Deutsche Fassung EN 61029-2-8:2010

Titel (englisch)

Safety of transportable motor-operated electric tools - Part 2-8: Particular requirements for single spindle vertical moulders (IEC 61029-2-8:1995, modified + A1:1999 + A2:2001); German version EN 61029-2-8:2010

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm gilt für transportable einspindelige Tischfräsmaschinen mit einem maximalen Fräswerkzeug-Durchmesser von 200 mm, die zum Fräsen von Holz und ähnlichen, gegebenenfalls kunststoffbeschichteten oder mit Kunststoffkanten versehenen Werkstoffen mittels Handvorschub vorgesehen sind. Vorausgegangener Norm-Entwurf war E DIN EN 61029-2-8/AA (VDE 0740-508/AA):2008-12. Zuständig ist das K 514 "Elektrowerkzeuge" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61029-2-8 (VDE 0740-508):2004-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen an die neue Maschinenrichtline (2006/42/EG) angepasst; b) Anhang ZZ hinzugefügt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/K 514 - Elektrowerkzeuge 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CLC/TC 116 - Sicherheit motorbetriebener Elektrowerkzeuge 

Ausgabe 2010-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 83,58 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Antonio Monaco

Merianstraße 28
63069 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 6308-273

Zum Kontaktformular