NA 095

DIN-Normenausschuss Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG)

Norm-Entwurf

DIN EN 16779-2
Textile Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Kinderbettdecken - Teil 2: Bettbezüge (ausgenommen Bettdecken); Deutsche und Englische Fassung prEN 16779-2:2020

Titel (englisch)

Textile child care articles - Safety requirements and test methods for children's cot duvets - Part 2: Duvet covers (excluding duvet); German and English version prEN 16779-2:2020

Einführungsbeitrag

In diesem Dokument werden Anforderungen an die Sicherheit von abnehmbaren Bettdeckenbezügen festgelegt, die in der Schlafumgebung des Kindes (das heißt nicht unter Aufsicht) verwendet werden und dazu bestimmt sind, eine Bettdecke zu umhüllen, wenn es in einem Kinderbett oder einem ähnlichen Produkt (zum Beispiel Kinderbett oder Wiege) schläft, in dem ein Kind eingeschlossen ist. Die Anforderungen an abnehmbare Bettdeckenbezüge, die für Kinder bis zu 36 Monaten geeignet sind, sind in der EN 16779-1 festgelegt. Wenn ein Teil der Bettdeckenbezüge so gestaltet ist, dass er zusätzliche Funktionen (zum Beispiel Spielfunktion) bietet, gelten für diesen Teil zusätzlich zu den folgenden Anforderungen die Sicherheitsanforderungen der einschlägigen Normen (siehe A.1). Dieses Dokument (prEN 16779-2:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 248 "Textilien und Textilerzeugnisse" erstellt, dessen Sekretariat von BSI geführt wird.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 095-05-03 AA - Artikel für Säuglinge und Kleinkinder - Sitzen, Pflegen, Schützen, Liegen und Transportieren 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 248/WG 34 - Gemeinsame Arbeitsgruppe zwischen CEN/TC 248 und CEN/TC 252 - Risiken in Verbindung mit Produkten für die Bettruhe 

Ausgabe 2020-05
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 86,35 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dr.

Lisa Morlock

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2201
Fax: +49 30 2601-42201

Ansprechpartner kontaktieren