NA 092

DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS)

Projekt

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe — Schweißverfahrensprüfung — Teil 13: Pressstumpf- und Abbrennstumpfschweißen

Kurzreferat

Dieses Dokument legt die Prüfungen für die Qualifizierung von Schweißanweisungen für das Pressstumpf- und Abbrennstumpfschweißen von metallischen Werkstoffen, z. B. bei vollen, rohrförmigen, flachen oder runden Querschnitten, fest. Ihre Grundprinzipien können auch für andere Widerstandsschweißprozesse angewendet werden, wenn dieses in der Spezifikation ausgeführt wird. Dieses Dokument legt die Bedingungen für die Ausführung der Prüfungen und die Grenzen der Gültigkeit eines qualifizierten Schweißverfahrens für alle in der Praxis angewendeten Schweißverfahren fest, die es abdeckt. Es bezieht sich auf die folgenden Widerstandsschweißprozesse, die in ISO 4063 definiert sind: — 24 – Abbrennstumpfschweißen bei Verwendung von Gleich- oder Wechselstrom mit veränderlichem Bewegungsablauf, konstantem Abbrennen und gepulstem Abbrennen; — 25 – Pressstumpfschweißen bei Anwendung von Gleich- oder Wechselstrom mit veränderlichem Druckverlauf.

Beginn

2022-07-12

WI

00121931

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 15614-13 rev

Projektnummer

09201226

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-12 AA - Widerstandsschweißen (DVS AG V 3) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121/SC 4 - Qualitätsmanagement für das Schweißen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 44/SC 6/WG 3 - Qualitätsmanagement und Prüfung 

Vorgänger-Dokument(e)

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe - Schweißverfahrensprüfung - Teil 13: Pressstumpf- und Abbrennstumpfschweißen (ISO 15614-13:2021); Deutsche Fassung EN ISO 15614-13:2021
2022-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Till Lehmann

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2015
Fax: +49 30 2601-42015

Zum Kontaktformular