NA 092

DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 9692-3
Schweißen und verwandte Verfahren - Empfehlungen für Fugenformen - Teil 3: Metall-Inertgasschweißen und Wolfram-Inertgasschweißen von Aluminium und Aluminium-Legierungen (ISO/DIS 9692-3:2014); Deutsche Fassung prEN ISO 9692-3:2014

Titel (englisch)

Welding and allied processes - Recommendations for joint preparation - Part 3: Metal inert gas welding and tungsten inert gas welding of aluminium and its alloys (ISO/DIS 9692-3:2014); German version prEN ISO 9692-3:2014

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf enthält Rahmenfestlegungen zur Beschreibung der Nahtvorbereitung und eine Sammlung von bewährten Maßen und Formen. Die Anforderungen in diesem Teil der ISO 9692 sind aufgrund von Erfahrungen aufgestellt worden und enthalten Maße für Fugenformen, die in der Regel den günstigsten Schweißbedingungen entsprechen. Angesichts des umfassenden Anwendungsbereiches sind jedoch die Zahlenwerte nur in Grenzen festgelegt. Die festgelegten Maßreihen stellen Konstruktionsgrenzen dar und sind keine Grenzabmaße für Fertigungszwecke. Fertigungsgrenzen hängen zum Beispiel ab von Schweißprozess, Grundwerkstoff, Schweißposition, Bewertungsgruppe und so weiter. Wegen des allgemeinen Charakters von diesem Teil der ISO 9692 können die angegebenen Beispiele nicht als die alleinige Lösung für die Auswahl einer Fugenform angesehen werden. Für die verschiedenen Anwendungsgebiete und Fertigungsanforderungen können Auswahlreihen in besonderen Anwendungsnormen aufgestellt werden. Für diesen Norm-Entwurf ist das Gremium NA 092-00-19 AA "Schweißen von Aluminium und anderen Leichtmetallen (DVS AG W 6)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 9692-3:2001-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in Tabelle 1 zu Ref.Nr. 1.3 Empfehlungen für das WIG-Schweißen mit einer Werkstoffdicke 3 ≤ t ≤ 6 neu aufgenommen und die alten Empfehlungen für das WIG-Schweißen gelöscht; b) in Tabelle 1 die Ref.Nr. 1.5 Empfehlungen für das WIG-Schweißen mit einer Werkstoffdicke 6 ≤ t ≤ 15 neu aufgenommen und die alten Empfehlungen für das WIG-Schweißen gelöscht; c) bei Ref.Nr. 1.5 die Vorgabe für Öffnungswinkel von 50° auf 60° geändert; d) bei Ref.Nr. 2.2 die Vorgabe für die Werkstoffdicke auf 6 ≤ t ≤ 10 geändert; e) bei Ref.Nr. 1.3 B die Vorgabe für Flankenwinkel auf 20° ≤ ß ≤ 45° geändert; f) bei Ref.Nr 249. Prozess 141 (WIG-Schweißen) als empfohlener Schweißprozess entfernt; g) bei Ref.Nr. 1.2, 1.4, 2.2, 2.5.5 und 2.7.7 die Vorgabe Stegabstand gegenüber Vorgänger geändert; h) Aktualisierung der Normativen Verweisungen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 092-00-19 AA - Schweißen von Aluminium und anderen Leichtmetallen (DVS AG W 6) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 121 - Schweißen und verwandte Verfahren 

Ausgabe 2014-11
Originalsprache Deutsch
Preis ab 69,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Till Lehmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2015
Fax: +49 30 2601-42015

Ansprechpartner kontaktieren