NA 053

DIN-Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK)

Projekt

Medizinische Absauggeräte - Teil 4: Allgemeine Anforderungen (ISO/DIS 10079-4:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 10079-4:2020

Kurzreferat

Dieses Dokument legt allgemeine Anforderungen an medizinische Absauggeräte fest, die für alle Teile der Normenreihe ISO 10079 gelten. Die Normenreihe ISO 10079 gilt nicht für a) Endstücke wie Absaugkatheter, Drains, Küretten und Yankauer Sauger und Absaugtüllen, b) Spritzen, c) zahnmedizinische Absauggeräte, d) Anästhesiegas Fortleitungssysteme, e) Laborabsaugung, f) Autotransfusionssysteme, g) Schleimabsauger einschließlich Schleimabsauger für Neugeborene, h) Absauggeräte mit Sammelbehälter unterhalb der Vakuumpumpe, i) Sauggeräte für Geburtshilfe, j) Absauggeräte, die nur für endoskopische Verwendung gekennzeichnet sind, k) Rauchabsaugsysteme.

Beginn

2019-11-25

WI

00215308

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 10079-4

Projektnummer

05300462

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 053-03-01 AA - Anästhesie und Beatmung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 215 - Beatmungs- und Anästhesiegeräte 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 121/SC 8 - Absauggeräte 

Norm-Entwurf

Medizinische Absauggeräte - Teil 4: Allgemeine Anforderungen (ISO/DIS 10079-4:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 10079-4:2020
2020-04
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Medizinische Absauggeräte - Teil 3: Vakuum- oder druckquellenbetriebene Absauggeräte (ISO 10079-3:2014); Deutsche Fassung EN ISO 10079-3:2014
2014-09

Kaufen beim Beuth Verlag

Medizinische Absauggeräte - Teil 2: Handbetriebene Absauggeräte (ISO 10079-2:2014); Deutsche Fassung EN ISO 10079-2:2014
2014-09

Kaufen beim Beuth Verlag

Medizinische Absauggeräte - Teil 1: Elektrisch betriebene Absauggeräte (ISO 10079-1:2015 + Amd 1:2018); Deutsche Fassung EN ISO 10079-1:2015 + A1:2019
2019-06

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Frau Dr.-Ing.

Vera Sattelmayer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2740
Fax: +49 30 2601-42740

Ansprechpartner kontaktieren