NA 082

DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD)

Norm [NEU]

DIN EN 10253-2
Formstücke zum Einschweißen - Teil 2: Unlegierte und legierte ferritische Stähle mit besonderen Prüfanforderungen; Deutsche Fassung EN 10253-2:2021

Titel (englisch)

Butt-welding pipe fittings - Part 2: Non alloy and ferritic alloy steels with specific inspection requirements; German version EN 10253-2:2021

Einführungsbeitrag

Bei der Erarbeitung dieser Europäischen Norm hat das zuständige Komitee erkannt, dass allgemein zwei unterschiedliche Produktgruppen verwendet werden, und hat beschlossen, dem durch Aufspaltung der Norm in zwei Teile Rechnung zu tragen. EN 10253-1 beschreibt Formstücke ohne formalen Bezug zur Druckfestigkeit, die nicht für Anwendungen vorgesehen sind, die unter die Kategorien I bis IV der Druckgeräterichtlinie (2014/68/EU) fallen. EN 10253-2 definiert zwei Typen von Formstücken: a) Formstücke vom Typ A haben an den Schweißenden und am Formstückkörper die gleiche Wanddicke wie ein Rohr mit derselben festgelegten Wanddicke. Ihre Innendruckfestigkeit ist im Allgemeinen geringer als bei einem geraden Rohr mit denselben Maßen. b) Formstücke vom Typ B, die eine erhöhte Wanddicke am Formstückkörper aufweisen, sind mit derselben Innendruckfestigkeit ausgelegt wie ein gerades Rohr mit den gleichen Maßen. Diese zwei Typen von Formstücken sind für Anwendungen vorgesehen, die unter die EU-Richtlinie 2014/68/EU fallen. Nach dieser Richtlinie und weiteren Interpretationsrichtlinien (zum Beispiel Richtlinie G - 19) gelten nahtlose Formstücke als Werkstoffe, während geschweißte Formstücke als Bauteile gelten. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Vorgaben für nahtlose und geschweißte Formstücke an einigen Stellen dieser Europäischen Norm. Die Auswahl der Stahlsorte und der Anforderungsstufe hängt von vielen Faktoren ab; die Eigenschaften des zu transportierenden Fluids, die Betriebsbedingungen, die Konstruktionsnorm und alle gesetzlichen Anforderungen sollten berücksichtigt werden. Aus diesem Grund bietet dieses Dokument keine detaillierten Anleitungen für die Anwendung verschiedener Formstücke. Die Auswahl des geeigneten Formstücks für die vorgesehene Anwendung liegt letztendlich in der Verantwortung des Anwenders.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 10253-2:2008-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Konkretisierung des Anwendungsbereichs; b) Anpassung der Strukturen EN 10253-2 und EN 10253-4; c) Verlegung der Maßtabellen in den Anhang A; d) Neufassung einiger Optionen (z. B. Option 9 aus EN 10253-2) und neue Durchnummerierung; e) Korrektur und Aktualisierung von technischen Daten auf marktübliche Standards und gleichlautende Baumaße innerhalb der Normenreihe EN 10253 sowie Einführung zusätzlicher Wanddickenreihen; f) Änderung der Prüflosgrößen; g) Einführung des Prüfkonzepts TC2 analog der Rohrnormen; h) Aktualisierung der Normverweisungen und Inhalte für US-Prüfung; i) Aktualisierung der Normverweisungen und Inhalte der Kapitel Schweißen; j) Überarbeitung der Bilder; k) Entfall Absatz 4, 7.1; l) Hinzufügen von Zeitstandfestigkeitswerten; m) Aktualisierung von Anhang ZA zur Anpassung an die neue EU-Richtlinie 2014/68/EU für Druckgeräte; n) redaktionelle Überarbeitung des Dokuments.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 082-00-11 AA - Einschweißfittings 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 10/WG 3 - Fittings 

Ausgabe 2021-11
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 209,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Bastian Krämer

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2917
Fax: +49 30 2601-42917

Zum Kontaktformular