NA 082

DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD)

Norm

DIN EN 10298
Stahlrohre und Formstücke für erd- und wasserverlegte Rohrleitungen - Zementmörtel-Auskleidung; Deutsche Fassung EN 10298:2005

Titel (englisch)

Steel tubes and fittings for onshore and offshore pipelines - Internal lining with cement mortar; German version EN 10298:2005

Einführungsbeitrag

Die Norm enthält Anforderungen an Zementmörtelauskleidungen zum Schutz der Innenflächen von Stahlrohren und Rohrleitungsbauteilen sowie Anforderungen an die Auskleidungsverfahren. Diese Norm gilt für Auskleidungen von längs- oder spiralgeschweißten Rohren, nahtlosen Rohren und Bauteilen aus unlegiertem Stahl für den Transport von Flüssigkeiten. Die Temperatur des beförderten Wassers sollte 50 °C nicht überschreiten.
Die Norm ist nicht auf Auskleidungen anwendbar, die auf der Baustelle aufgebracht oder erneuert werden. Sie enthält keine zusätzlichen Hinweise für die Anwendungsbereiche und keine besonderen Anforderungen an die Zementmörtel-Auskleidung im Hinblick auf das Transportgut sowie keine Hinweise zur Behandlung der Rohrleitung. Hierfür gilt DIN 2880.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 2614:1990-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anforderungen werden durch mehrere Einzelnormen abgedeckt; b) Anwendungsspezifische Festlegungen wurden aus der Norm gestrichen; c) der technische Inhalt wurde mit den weiteren CEN-Mitgliedsnationen abgestimmt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 082-00-05 AA - Gusseiserne Druckrohre und Formstücke; Spiegelausschuss zu CEN/TC 203 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 10 - Stahlrohre und Fittings aus Eisen und Stahl 

Ausgabe 2005-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 81,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Phys.

Daniel Pérez Kaiser

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2485
Fax: +49 30 2601-42485

Ansprechpartner kontaktieren