NA 082

DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD)

Norm

DIN EN 13480-3
Metallische industrielle Rohrleitungen - Teil 3: Konstruktion und Berechnung; Deutsche Fassung EN 13480-3:2017

Titel (englisch)

Metallic industrial piping - Part 3: Design and calculation; German version EN 13480-3:2017

Einführungsbeitrag

Dieser Teil dieser Europäischen Norm legt die Konstruktion und Berechnung von metallischen industriellen Rohrleitungen einschließlich ihrer Halterungen, soweit durch EN 13480 abgedeckt, fest. Dieses Dokument (EN 13480-3:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 267 "Metallische industrielle Rohrleitungen" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 082-00-17 AA im Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13480-3:2014-12, DIN EN 13480-3 Berichtigung 1:2015-12, DIN EN 13480-3 Berichtigung 2:2016-10 und DIN EN 13480-3/A1:2017-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der normativen Verweisungen; b) Ergänzung von Normativen Verweisungen in Abschnitt 2 hinsichtlich der Arten von Prüfbescheinigungen für metallische Erzeugnisse und der Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe; c) Überarbeitung von 4.2.3.4 zum Berechnungsdruck; d) Überarbeitung von 4.3 zur Wanddicke; e) Überarbeitung von 4.6 zur Dimensionierung von druckbeaufschlagten Rohrleitungsbauteilen; f) Überarbeitung von 5.2 zur zeitunabhängigen zulässigen Spannung; g) Überarbeitung von 5.3 zur zeitabhängigen zulässigen Spannung; h) Überarbeitung von 6.2.3 zur erforderlichen Wanddicke; i) Überarbeitung von 6.3 zu den Segmentkrümmern; j) Überarbeitung von 6.4.4 zu den Kegelschalen; k) Überarbeitung von 6.6 zu den verschraubten Flanschverbindungen; l) Überarbeitung von Tabelle 7.2.4-1 zu den empfohlenen Dichtungsbeiwerten und Werten für Mindestflächenpressung; m) Überarbeitung von Abschnitt 8 zu Ausschnitten und Abzweigen; n) Hinzufügung von 8.3.9 zum geschmiedeten T-Stück; o) Überarbeitung von 10.3.2.3 zur Ermittlung der zulässigen Lastspielzahl; p) Überarbeitung von Abschnitt 11 zu festen Anbauteilen; q) Überarbeitung von 12.1.3 zu den zulässigen Spannungen; r) Überarbeitung von 12.2 zur Elastizität von Rohrleitungen; s) Überarbeitung von 12.3 zur Elastizitätsanalyse; t) Hinzufügung von 12.3.8 zu alternativen Methoden zur Spannungsberechnung; u) Überarbeitung von Abschnitt 13 zu Rohrhalterungen; v) Überarbeitung von Anhang B zur genaueren Berechnung von Rohrbiegungen und Bögen; w) Überarbeitung von Anhang C zu Kompensatoren; x) Überarbeitung von Anhang D zu Flanschen; y) Überarbeitung von Anhang E zur Auslegung von Abzweiganschlüssen in Rohrleitungsanbauteilen; z) Überarbeitung von Anhang H zu Elastizität, Elastizitäts- und Spannungserhöhungsfaktoren sowie Widerstandsmomenten von Rohrleitungsbauteilen und geometrischen Diskontinuitäten; aa) Überarbeitung von Anhang I zur Fertigungsprüfungen von federnden Halterungen und Stoßbremsen; bb) Überarbeitung von Anhang K zur Befestigung von Rohrhalterungen an an Tragwerken; cc) Überarbeitung von Anhang L zum Knicken von stabförmigen Rohrhalterungen; dd) Überarbeitung von Anhang N zur Dokumentation für Rohrhalterungen; ee) Ergänzung des neuen Anhang O zum alternativen Verfahren für die Prüfung von Abzweigverbindungen; ff) Überarbeitung des Anhangs P zu empfohlenen Dichtungen für industrielle Rohrleitungen; gg) Ergänzung des neuen Anhang Q zur vereinfachten Analyse von Spannungen in Rohrleitungen; hh) Überarbeitung des Anhang ZA in Verbindung zur Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU; ii) Aktualisierung der Literaturhinweise; jj) editorielle Überarbeitung der Norm.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 082-00-17 AA - Industrielle Rohrleitungen und Rohrfernleitungen; Spiegelausschuss zu CEN/TC 267 

Ausgabe 2017-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 414,10 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Phys.

Daniel Pérez Kaiser

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2485
Fax: +49 30 2601-42485

Ansprechpartner kontaktieren