NA 082

DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 1179-2
Leitungsanschlüsse für allgemeine Anwendung und Fluidtechnik - Einschraublöcher und Einschraubzapfen mit Gewinde nach ISO 228-1 und Elastomerdichtung oder metallener Dichtkante - Teil 2: Einschraubzapfen mit Elastomerdichtung (Form E), schwere (S) und leichte Reihe (L) (ISO/DIS 1179-2:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 1179-2:2022

Titel (englisch)

Connections for general use and fluid power - Ports and stud ends with ISO 228-1 threads with elastomeric or metal-to-metal sealing - Part 2: Heavy-duty (S series) and light-duty (L series) stud ends with elastomeric sealing (type E) (ISO/DIS 1179-2:2022); German and English version prEN ISO 1179-2:2022

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von ISO 1179 legt Maße, Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für Einschraubzapfen der schweren Reihe (S-Reihe) und der leichten Reihe (L-Reihe) mit Gewinde nach ISO 228-1 und Elastomerdichtung (Form E) fest. Einschraubzapfen der schweren Reihe (S-Reihe) mit Dichtung der Form E, die diesem Teil von ISO 1179 entsprechen, können bei Arbeitsdrücken bis 63 MPa (630 bar) eingesetzt werden. Einschraubzapfen der leichten Reihe (L-Reihe) mit Dichtung der Form E, die diesem Teil von ISO 1179 entsprechen, können bei Arbeitsdrücken bis 25 MPa (250 bar) eingesetzt werden. Der zulässige Arbeitsdruck ist von Größe, Werkstoffen, Konstruktion, Betriebsbedingungen, Anwendung und so weiter abhängig. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 131 "Fluid power systems" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 1179-2 durch das Technische Komitee CEN/TC 459/SC 10 "Stahlrohre und Fittings aus Eisen und Stahl" übernommen, dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 082-00-07 AA "Rohrverschraubungen" im Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD) verantwortlich.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 1179-2:2014-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anhang A wurde gestrichen und Verweisungen auf den Anhang wurden entfernt; b) Streichung der Einleitung und Übernahme des entsprechenden Inhalts in Anmerkung 2 des Anwendungsbereichs; c) Warnung zur Austauschbarkeit hinzugefügt, die sich auf die Gefahren der Vermischung von Bolzenenden mit verschiedenen Anschlusstypen bezieht; d) Materialanforderungen für Elastomerdichtungen hinzugefügt; e) Prüfverfahren, Prüfbericht und Wiederverwendung von Bauteilen wurden durch die entsprechenden Anforderungen der ISO 19879 ersetzt; f) Bild 1 und Bild 2 wurden neu gezeichnet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 082-00-07 AA - Rohrverschraubungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 459/SC 10 - Stahlrohre und Fittings aus Eisen und Stahl 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 131/SC 4/WG 1 - Einschraublöcher und Einschraubzapfen 

Ausgabe 2022-04
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 72,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Thu Trang Bähr

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2196
Fax: +49 30 2601-42196

Zum Kontaktformular