NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Projekt

Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung - Teil 3-5: Abnahmeprüfungen und Konstanzprüfungen - Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 62B/1070/CDV:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN 61223-3-5:2017

Kurzreferat

Diese Norm gilt für CT-SCANNER, die der Ausgabe 3.1 (2012) oder einer späteren Ausgabe von IEC 60601-2-44 entsprechen. Der Abschnitt der Begleitpapiere, der die Abnahmeprüfungen und Konstanzprüfungen betrifft, muss die Ausgabe der IEC 60601-2-44 nennen, nach der das System ausgelegt ist und mit der es übereinstimmt.

Beginn

2018-06-14

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 61223-3-5

Projektnummer

02228332

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/GK 813 - Elektrische und mechanische Sicherheit in der radiologischen Technik 

Ersatzvermerk

Vorgesehen als Ersatz für DIN EN 61223-3-5:2005-08 und DIN EN 61223-3-5 Berichtigung 1:2010-07

Norm-Entwurf

Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung - Teil 3-5: Abnahmeprüfungen und Konstanzprüfungen - Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 62B/1070/CDV:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN 61223-3-5:2017
2018-09
Kaufen beim Beuth Verlag

Vorgänger-Dokument(e)

Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung - Teil 3-5: Abnahmeprüfungen - Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 61223-3-5:2004); Deutsche Fassung EN 61223-3-5:2004, Berichtigung zu DIN EN 61223-3-5:2005-08
2010-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Bewertung und routinemäßige Prüfung in Abteilungen für medizinische Bildgebung - Teil 3-5: Abnahmeprüfungen - Leistungsmerkmale zur Bildgebung von Röntgeneinrichtungen für Computertomographie (IEC 61223-3-5:2004); Deutsche Fassung EN 61223-3-5:2004
2005-08

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Johannes Dehm

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-344

Ansprechpartner kontaktieren