NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Norm [AKTUELL]

DIN 6859-1
Sicherung der Bildqualität in diagnostischen Betrieben - Teil 1: Konstanzprüfung an Ultraschallgeräten für die medizinische Diagnostik und Überwachung

Titel (englisch)

Image quality assurance in diagnostic laboratories - Part 1: Constancy testing of ultrasound equipment for medical diagnosis and monitoring

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 080-00-06 AA "Bildgebende Systeme" im DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR) erarbeitet, in Kooperation mit ASI (Austrian Standards International) Komitee 088AG23. Diese Norm ist anwendbar für die initiale und die regelmäßige objektive Qualitätskontrolle von in der medizinischen Diagnostik eingesetzten bildgebenden Ultraschallgeräten und aller dazugehörigen Schallköpfe. Die Norm legt die mindestens erforderlichen Prüfverfahren und Kennmerkmale fest. Ziel dieser Norm ist die Gewährleistung eines optimalen technischen Zustandes eines Ultraschallgerätes durch standardisierte und regelmäßige Qualitätskontrollen zur Ermittlung und Überwachung gerätetechnischer Parameter, die zeitlich innerhalb eines Toleranzbereiches konstant bleiben sollen (Konstanzprüfung). Die Konstanzprüfung ist so konzipiert, dass sie mit einem Minimum an Prozeduren eine schnelle und effiziente Kontrolle sicherstellt für eine optimale gerätetechnische Patientendiagnostik.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-06 AA - Bildgebende Systeme 

Ausgabe 2022-01
Originalsprache Deutsch
Preis ab 108,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Alexandra Hannawald

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-21

Zum Kontaktformular