NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Projekt

Medizinische Röntgenanlagen bis 300 kV - Regeln für die Auslegung des baulichen Strahlenschutzes

Kurzreferat

Diese Norm gilt für die Errichtung von Röntgenanlagen zur medizinischen Anwendung mit Nennspannungen bis 300 kV. Alle den bautechnischen Strahlenschutz betreffenden Änderungen an bestehenden Röntgen-Anlagen unterliegen ebenfalls dieser Norm. Insbesondere gilt sie für die Bemessung von bautechnischen Strahlenschutzvorkehrungen im Rahmen des ortsbezogenen Strahlenschutzes für Personen, die sich während des Betriebs der Röntgeneinrichtung im Röntgenraum oder in benachbarten Bereichen aufhalten.

Beginn

2020-01-21

Geplante Dokumentnummer

DIN 6812

Projektnummer

08000332

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-02 AA - Strahlenschutz 

Vorgänger-Dokument(e)

Medizinische Röntgenanlagen bis 300 kV - Regeln für die Auslegung des baulichen Strahlenschutzes
2013-06

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Frau M.Sc.

Anna Perbliess

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 30 2601-2665
Fax: +49 30 2601-42665

Ansprechpartner kontaktieren