NA 080

DIN-Normenausschuss Radiologie (NAR)

Projekt

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben - Teil 1: Allgemeines

Kurzreferat

Die Norm beschreibt das Konzept einer beabsichtigten Normenreihe zur Sicherung der materialabhängigen und einrichtungstechnisch bedingten Bildqualität. Es werden 3 Stufen der Qualitätssicherung definiert: 1. Konstanzprüfung. Einfache Überprüfung des bilderzeugenden Systems zur Aufrechterhaltung einer gegebenen Bildqualität. Die Prüfung wird vom Anwender durchgeführt. 2. Zustandsprüfung. Mit dieser Prüfmethode ist die Erkennung von Fehlerursachen ohne Eingriffe in die zu prüfende Einrichtung möglich. Die Durchführung und Auswertung erfordert besondere Kenntnisse. 3. Abnahmeprüfung. Die Prüfung schließt Messungen mit mechanischen und elektrischen Eingriffen in die Einrichtung ein. Die Durchführung und Auswertung erfordert spezielle Kenntnisse über den technischen Aufbau der einzelnen Röntgenanlage. Die Norm baut in ihrem Grundgedanken auf die Empfehlungen der WHO auf.

Beginn

2020-01-21

Geplante Dokumentnummer

DIN 6868-1

Projektnummer

08000329

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 080-00-06 AA - Bildgebende Systeme 

Vorgänger-Dokument(e)

Sicherung der Bildqualität in röntgendiagnostischen Betrieben; Allgemeines
1985-02

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Frau M.Sc.

Anna Perbliess

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 30 2601-2665
Fax: +49 30 2601-42665

Ansprechpartner kontaktieren