NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Projekt

Medizinische Informatik - Begriffssystem zur Unterstützung der Kontinuität der Versorgung

Kurzreferat

Diese Norm legt ein Begriffssystem für unterschiedliche Aspekte der Pflege im Gesundheitswesen fest. Im Gesundheitswesen geht es im Kern um die Interaktion zwischen der (den) zu pflegenden Person(en) und den Gesundheitsexperten. Zu solchen Interaktionen kommt es im Gesundheitswesen/in klinischen Prozessen, und sie sind der Grund für den Prozessansatz dieser Norm. Um die Darstellung von sowohl klinischen Inhalten als auch klinischem Kontext zu ermöglichen, basiert diese Internationale Norm auf einem generischen Modell klinischer Prozesse und auf umfassenden Konzeptdefinitionen und Konzeptmodellen für die klinischen, verwaltungstechnischen und ressourcenbezogenen Aspekte von Gesundheitsdienstleistungen.

Beginn

2021-07-19

WI

00251370

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 13940 rev

Projektnummer

06302100

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-07-03 AA - Terminologie 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 251/WG 1 - Unternehmen und Information 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 215/WG 3 - Semantischer Inhalt 

Vorgänger-Dokument(e)

Medizinische Informatik - Begriffssystem zur Unterstützung der Kontinuität der Versorgung (ISO 13940:2015); Englische Fassung EN ISO 13940:2016
2016-07

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Bernd Bösler

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2488
Fax: +49 30 2601-42488

Zum Kontaktformular