NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Projekt

Medizinische Informatik - Strukturen zur Darstellung von Pflegediagnosen und Pflegeaktionen in terminologischen Systemen

Kurzreferat

Diese Internationale Norm legt die Merkmale von zwei kategorialen Strukturen sowie die minimalen Domänenrestriktionen, die für die Konformität erforderlich sind, fest; dabei verfolgt sie das allgemeine Ziel der Interoperabilität beim Austausch bedeutsamer Informationen hinsichtlich Pflegediagnosen und Pflegeaktionen zwischen Informationssystemen. Kategoriale Strukturen für Pflegediagnosen und Pflegeaktionen unterstützen die Interoperabilität durch Bereitstellen von allgemeinen Bezugssystemen, mithilfe derer: a) die Merkmale verschiedener Terminologien analysiert werden und das Wesen der Beziehung zwischen diesen festgelegt wird; b) Terminologien für die Abbildung von Pflegediagnosen und Pflegeaktionen entwickelt werden; c) Terminologien entwickelt werden, die aufeinander Bezug nehmen können; d) Beziehungen zwischen Terminologiemodellen, Informationsmodellen und Ontologien im Bereich der Pflege aufgebaut werden können. Es gibt erste Anhaltspunkte dafür, dass die kategoriale Struktur für Pflegeaktionen als Bezugssystem für die Analyse der Pflegepraxis und für die Entwicklung des Inhalts elektronischer Pflegeberichte eingesetzt werden kann.

Beginn

2020-06-17

WI

00251362

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 18104 rev

Projektnummer

06302036

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-07-03 AA - Terminologie 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 251/WG 1 - Unternehmen und Information 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 215/WG 3 - Semantischer Inhalt 

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Bernd Bösler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2488
Fax: +49 30 2601-42488

Ansprechpartner kontaktieren