NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 15223-1/A1
Medizinprodukte - Bei Aufschriften von Medizinprodukten zu verwendende Symbole, Kennzeichnung und zu liefernde Informationen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (ISO 15223-1:2016); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 15223-1:2016/prA1:2019

Titel (englisch)

Medical devices - Symbols to be used with medical device labels, labelling and information to be supplied - Part 1: General requirements (ISO 15223-1:2016); German and English version EN ISO 15223-1:2016/prA1:2019

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN ISO 15223-1:2017 legt Anforderungen für Symbole fest, die bei Aufschriften von Medizinprodukten zu verwenden sind, um Informationen zum sicheren und effektiven Gebrauch dieser Produkte bereitzustellen.
Der Änderungs-Entwurf 1 betrifft ausschließlich die europäischen Anhänge Z, die den Zusammenhang zwischen Abschnitten der Norm und den EU-Richtlinien sowie den EU-Verordnungen über Medizinprodukte beziehungsweise. In-vitro-Diagnostika darstellen. Die Anhänge wurden überarbeitet und im Falle der neuen EU-Verordnungen über Medizinprodukte beziehungsweise. In-vitro-Diagnostika neu erstellt.
Der Änderungs-Entwurf 1 wurde vom Technischen Komitee CEN/CLC/JTC 3 "Qualitätsmanagement und entsprechende allgemeine Aspekte für Medizinprodukte" (Sekretariat: NEN, Niederlande) unter Beteiligung deutscher Experten erstellt. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 063-01-13 AA "Qualitätsmanagement und entsprechende allgemeine Aspekte für Medizinprodukte" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-01-13 AA - Qualitätsmanagement und entsprechende allgemeine Aspekte für Medizinprodukte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/CLC/JTC 3 - Qualitätsmanagement und entsprechende allgemeine Aspekte für Medizinprodukte 

Ausgabe 2019-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 72,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Biol.

Annett Müller

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2069
Fax: +49 30 2601-42069

Zum Kontaktformular