NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Norm

DIN 32975
Gestaltung visueller Informationen im öffentlichen Raum zur barrierefreien Nutzung

Titel (englisch)

Designing visual information in the public area for accessible use

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen an die Gestaltung optischer Informationen für den Straßenraum, für öffentlich zugängliche Gebäude beziehungsweise Einrichtungen sowie Verkehrsmittel und -anlagen fest, um damit die Sicherheit, Orientierung und Mobilität für Menschen mit und ohne Sehbehinderung zu verbessern. Dazu trifft diese Norm Aussagen über Grenzwerte für Leuchtdichtekontraste, Beleuchtung und Größe von Informationselementen und Schriftzeichen sowie das Verhältnis, in dem diese Werte stehen müssen, um eine möglichst gute Wahrnehmbarkeit zu erreichen. Informationen im öffentlichen Raum im Sinne dieser Norm sind zum Beispiel Verkehrs- und Wegeleitungsinformationen (Fahrplan, Linien-, Tarif-, Standort- und Wegbeschreibungen als statische oder dynamische Anzeigen, Beschilderung, Wegeleitsystem), Kennzeichnung von Absperrungen, Hindernissen, Gefahrenstellen, Bedienelementen technischer Anlagen (zum Beispiel Automaten, Türöffner, WC-Anlagen, Aufzüge).
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 063-06-04 AA "Kommunikations- und Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte" des NAMed erstellt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-06-04 AA - Kommunikations- und Orientierungshilfen für Blinde und Sehbehinderte 

Ausgabe 2009-12
Originalsprache Deutsch
Preis ab 75,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing.

Sabrina Mann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2270
Fax: +49 30 2601-42270

Ansprechpartner kontaktieren