NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 11615/A1
Medizinische Informatik - Identifikation von Arzneimitteln - Datenelemente und Strukturen zur eindeutigen Identifikation und zum Austausch von vorgeschriebenen Arzneimittelinformationen - Änderung 1 (ISO 11615:2017/DAM 1:2021); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 11615:2017/prA1:2021

Titel (englisch)

Health informatics - Identification of medicinal products - Data elements and structures for the unique identification and exchange of regulated medicinal product information - Amendment 1 (ISO 11615:2017/DAM 1:2021); German and English version EN ISO 11615:2017/prA1:2021

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält eine Änderung zu DIN EN ISO 11615:2018. Es ist vorgesehen, das Dokument um einen Anhang C zu ergänzen, der Übersetzungen und Synonyme enthält, die in den Bereichen Zulassung, Klinik, Pharmakovigilanz, Gesundheitswesen und von Regierungsorganisationen für IDMP-Klassennamen und -attribute verwendet werden. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 251 „Medizinische Informatik“ (Sekretariat: NEN, Niederlande) in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 215 „Health Informatics“ erarbeitet. Der Fachbereich 7 „Medizinische Informatik“ und insbesondere die Mitarbeiter des Arbeitsausschusses NA 063-07-03 AA „Terminologie“ des DIN-Normenausschusses Medizin (NAMed) haben an der Erarbeitung mitgewirkt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-07-03 AA - Terminologie 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 251/WG 1 - Unternehmen und Information 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 215/WG 6 - E-Pharmazie und medizinische Geschäftsvorfälle 

Ausgabe 2021-11
Erscheinung 2021-09-24
Frist zur Stellungnahme bis 2021-11-24
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 38,10 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Bernd Bösler

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2488
Fax: +49 30 2601-42488

Zum Kontaktformular