NA 063

DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 11608-2
Kanülenbasierte Injektionssysteme zur medizinischen Verwendung - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 2: Kanülen mit beidseitigem Anschliff (ISO/DIS 11608-2:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 11608-2:2020

Titel (englisch)

Needle-based injection systems for medical use - Requirements and test methods - Part 2: Double-ended needles (ISO/DIS 11608-2:2020); German and English version prEN ISO 11608-2:2020

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der ISO 11608 legt Anforderungen und Prüfverfahren für sterile Kanülen mit beidseitigem Anschliff fest, die für den Einmalgebrauch an kanülenbasierten Injektionssystemen vorgesehen sind, die die Festlegungen von ISO 11608-1 erfüllen. Ausgeschlossen sind  - Kanülen zum zahnärztlichen Gebrauch; - vorgefüllte Spritzenkanülen; - Kanülen, die für unterschiedliche Verabreichungswege (zum Beispiel intravenös, intrathekal, intraokular) bestimmt sind. Die in diesem Dokument beschriebenen Geräte sind für die Verwendung mit den in ISO 11608-1 und ISO 11608-3 beschriebenen Geräten ausgelegt. ISO 11608-1 ist das übergreifende Dokument. Alle anderen Teile, einschließlich dieses Dokuments, werden in Verbindung mit ISO 11608-1 verwendet. Dieses Dokument legt keine Anforderungen oder Testmethoden für die Freiheit von biologischen Gefahren fest, da keine internationale Einigung über die Methodik und die Pass/Fail-Kriterien erzielt wurde. Der zugrunde liegende Norm-Entwurf ISO 11608-2:2020 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 84 "Devices for administration of medicinal products and intravascular catheters" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 205 "Nicht aktive Medizinprodukte" unter Beteiligung deutscher Experten erstellt. Für diesen Norm-Entwurf ist der Arbeitsausschuss NA 063-02-01 AA "Injektionssysteme" im DIN-Normenausschuss Medizin (NAMed), zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 11608-2:2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Inhalt wurde fachlich überarbeitet; b) redaktionelle Überarbeitung der Norm.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 063-02-01 AA - Injektionssysteme 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 205 - Nicht aktive Medizinprodukte 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 84/WG 3 - Kanülenbasierte Injektionssysteme - Injektor, Behälter und Pen-Nadel“. 

Ausgabe 2020-05
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 92,74 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)

Björn Hermes

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2404
Fax: +49 30 2601-42404

Ansprechpartner kontaktieren