NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm [AKTUELL]

DIN ISO 6195
Fluidtechnik - Einbauräume für Abstreifer für hin- und hergehende Anwendungen in Zylindern - Maße und Grenzabmaße (ISO 6195:2013)

Titel (englisch)

Fluid power systems and components - Cylinder-rod wiper-ring housings in reciprocating applications - Dimensions and tolerances (ISO 6195:2013)

Einführungsbeitrag

In fluidtechnischen Anlagen wird Energie durch ein unter Druck stehendem Medium (flüssig oder gasförmig) innerhalb eines geschlossenen Systems übertragen und der Energiefluss gesteuert oder geregelt. Abstreifer werden verwendet, um das Eindringen von Schmutzstoffen zu verhindern und dadurch die Dichtungen und Lager der Bauteile zu schützen. Diese Norm gehört zu mehreren Normen über Maße und Grenzabmaße von Dichtungseinbauräumen. Diese Norm legt die Maße und Grenzmaße von Einbauräumen für Abstreifer fest, für Anwendungen bei hin- und hergehenden Kolbenstangen für Zylinder der Fluidtechnik. Der Maßbereich umfasst Stangen von 4 mm bis 360 mm. Diese Norm schließt die folgenden fünf Einbauraumkonstruktionen ein: - Typ A: Eingedrehter Einbauraum mit Hinterschnitt oder separatem Deckel, um den Elastomer-Abstreifer zu halten. - Typ B: Axial offener, eingedrehter Einbauraum für Abstreifer mit integrierter fester Verstärkung mit einem Presssitz im Einbauraum. - Typ C: Eingedrehter Einbauraum mit Hinterschnitt, um den Elastomer-Abstreifer zu halten. (Diese Einbauräume werden für doppelt wirkende Abstreifer ohne Metalleinlegeteil oder sonstiger Verstärkung bevorzugt). - Typ D: Eingedrehter Einbauraum mit Hinterschnitt, um den durch Elastomerkörper vorgespannten Kunststoff-Abstreifer zu halten. - Typ E: Eingedrehter Einbauraum mit Hinterschnitt oder separatem Deckel, um den Elastomer-Abstreifer zu halten (diese Einbauräume werden für einfach wirkende Abstreifer ohne Metalleinlegeteil oder sonstiger Verstärkung bevorzugt).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 6195:2009-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bauform E, Eingedrehter Einbauraum mit Hinterschnitt oder separatem Deckel, um den Elastomer-Abstreifer zu halten. b) Ergänzung der Maßangaben a, b, e und f in Kapiteln 4 und 8 sowie den Bildern und Tabellen c) Definition von Oberflächenrauheiten für Dichtungseinbauräume und Gegenflächen

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-36-72 AA - Dichtungseinbauräume (SpA ISO/TC 131/SC 7/WG 2) 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 131/SC 7 - Dichtelemente 

Ausgabe 2018-10
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 78,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing.

Jörn Dürer

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1652
Fax: +49 69 6603-2652

Zum Kontaktformular