NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm

DIN EN 16842-4
Kraftbetriebene Flurförderzeuge - Sichtverhältnisse - Prüfverfahren und Verifikation - Teil 4: Flurförderzeuge mit veränderlicher Reichweite bis zu und einschließlich einer Nenntragfähigkeit von 10 000 kg; Deutsche Fassung EN 16842-4:2019

Titel (englisch)

Powered industrial trucks - Visibility - Test methods and verification - Part 4: Industrial variable reach trucks up to and including 10 000 kg capacity; German version EN 16842-4:2019

Einführungsbeitrag

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Diese Europäische Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren für die Rundumsicht (360°) von motorkraftbetriebenen Gegengewichtstaplern mit veränderlicher Reichweite, Fahrersitz (im Folgenden als Flurförderzeug bezeichnet) und einer Nenntragfähigkeit = 10 000 kg in Übereinstimmung mit ISO 5053-1 fest und soll in Verbindung mit EN 16842-1 verwendet werden. Wenn spezifische Anforderungen in diesem Teil von den allgemeinen Anforderungen in EN 16842-1 abweichen, sind die Anforderungen in diesem Teil für das Flurförderzeug spezifisch und für motorkraftbetriebene Kommissionier- und Dreiseitenflurförderzeuge mit einem hebbaren Fahrerplatz zu verwenden. Dieser Teil von EN 16842 behandelt alle aufgeführten signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen oder Gefährdungsereignisse, die für die Sichtverhältnisse des Bedieners bei vorgesehener Nutzung der betreffenden Maschinen unter normalen Umständen bei durch den Hersteller vorhersehbaren Fehlanwendungen relevant sind. Diese Norm ist nicht für geländegängige Stapler mit veränderlicher Reichweite anzuwenden (sieh EN 15830). Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 150 "Flurförderzeuge - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 16842-4:2019. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-22-42-02 AK "Sichtverhältnisse" (von Flurförderzeugen) im Fachbereich "Fördertechnik" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Flurförderzeugen sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-22-42-02 AK - Sichtverhältnisse (SpA CEN/TC 150/WG 14) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 150/WG 14 - Sichtverhältnisse 

Ausgabe 2019-09
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,43 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Jeannette Bernard

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1606
Fax: +49 69 6603-2606

Ansprechpartner kontaktieren