NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16228-6/A1
Geräte für Bohr- und Gründungsarbeiten - Sicherheit - Teil 6: Geräte für Injektionsarbeiten; Deutsche und Englische Fassung EN 16228-6:2014/prA1:2019

Titel (englisch)

Drilling and foundation equipment - Safety - Part 6: Jetting, grouting and injection equipment; German and English version EN 16228-6:2014/prA1:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Änderungs-Entwurf konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Dieser Änderungs-Entwurf behandelt die maschinenspezifischen signifikanten Gefährdungen, beschreibt die dazugehörigen Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen sowie Anforderungen an die Benutzerinformationen. Dieser Änderungs-Entwurf beinhaltet die Deutsche Fassung des vom Technischen Komitees CEN/TC 151 "Bau- und Baustoffmaschinen - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten Änderungs-Entwurfs prA1:2019 zur EN 16228-6:2014. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-13-03 AA "Bohrgeräte" im Fachbereich "Bau- und Baustoffmaschinen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Geräten für Bohr- und Gründungsarbeiten sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-13-03 AA - Bohrgeräte und Gründungsmaschinen (SpA CEN/TC 151/WG 3 und SpA ISO/TC 195/SC 3) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 151/WG 3 - Bohrgeräte - Sicherheitstechnische Anforderungen 

Ausgabe 2019-07
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 47,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Rene Kampmeier

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1253
Fax: +49 69 6603-2253

Ansprechpartner kontaktieren