NA 060

DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Norm-Entwurf

DIN EN 1804-1
Maschinen für den Bergbau unter Tage - Sicherheitsanforderungen für hydraulischen Schreitausbau - Teil 1: Ausbaugestelle und allgemeine Anforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 1804-1:2019

Titel (englisch)

Machines for underground mines - Safety requirements for hydraulic powered roof supports - Part 1: Support units and general requirements; German and English version prEN 1804-1:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Dieser europäische Norm-Entwurf legt die Sicherheitsanforderungen für die vom Hersteller oder seinem bevollmächtigten Vertreter vorgesehene bestimmungsgemäße Verwendung von Ausbaugestellen fest. Beispiele für Ausbaugestelle sind: Ausbaurahmen, Ausbauböcke, Ausbauschilde, Ausbaugespanne und Ausbauzüge einschließlich der Rückeinrichtungen und der Teile von Abspannungen, welche Ausbaufunktionen haben. Dieser Teil der Norm schließt Anschlagelemente am Förderer, Gewinnungseinrichtungen, Stempel und Zylinder, Ventile, hydraulische und elektrohydraulische Steuerungseinrichtungen, Beleuchtungs- und Signaleinrichtungen sowie sonstige Hilfseinrichtungen aus. Dieser Norm-Entwurf gilt für Ausbaugestelle, die bei Umgebungstemperaturen zwischen minus 10 Grad C und 60 Grad C eingesetzt werden. Dieser Norm-Entwurf gilt darüber hinaus für Ausbauteile und Ausbauzubehör, die/das vorgesehen sind (ist), wenn das Ausbaugestell mit Versatzeinrichtungen ausgerüstet wird. Dieser Norm-Entwurf identifiziert und berücksichtigt:  - die Gefährdungen, die womöglich durch den Betrieb von Ausbaugestellen hervorgerufen werden können; - die Gefahrenbereiche und die Betriebsbedingungen, die irgendeine Art von Gefährdung verursachen können, und - die Situationen, die zu Gefährdungen führen können, die eine Verletzung oder Gesundheitsschädigung verursachen; - Gefahren, die durch Grubengas und/oder brennbare Stäube verursacht werden können. Dieser Norm-Entwurf beschreibt Verfahren zur Reduzierung dieser Gefährdungen. Abschnitt 4 enthält eine Liste der behandelten Gefährdungen. Dieser europäische Norm-Entwurf spezifiziert keine zusätzlichen Anforderungen für:  - besonders korrosive Umgebung; - Risiken bei Herstellung, Transport und Außerbetriebnahme; - Erdbeben. Dieser Norm-Entwurf beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 196 "Maschinen und Ausrüstungen für den Bergbau - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten prEN 1804-1:2019. Gegenüber der DIN EN 1804-1:2010-05 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Normative Referenzen (aktualisiert); b) Liste der signifikanten Gefährdungen überarbeitet und erweitert; c) Anforderungen für Stempelkopfhalterungen gelöscht; d) Anforderungen an Stahl für geschweißte Komponenten aktualisiert und modifiziert; e) Liste der Tests aktualisiert; f) Akzeptanzkriterien bezüglich der Testergebnisse modifiziert; g) Messungen und Kriterien bezüglich Deformationen nach Tests ergänzt; h) Anforderungen zum Konvergenztest modifiziert; i) Zyklische Ermüdungsprüfung Kappe Seitenschild eingefügt; j) Abbildungen und Bilder überarbeitet und ergänzt; k) Aufnahme eines informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-15-03 AA "Strebausbau" im Fachbereich "Bergbaumaschinen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von hydraulischen Schreitausbau sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1804-1:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normative Referenzen (aktualisiert); b) Liste der signifikanten Gefährdungen überarbeitet und erweitert; c) Anforderungen für Stempelkopfhalterungen gelöscht; d) Anforderungen an Stahl für geschweißte Komponenten aktualisiert und modifiziert; e) Liste der Tests aktualisiert; f) Akzeptanzkriterien bezüglich der Testergebnisse modifiziert; g) Messungen und Kriterien bezüglich Deformationen nach Tests ergänzt; h) Anforderungen zum Konvergenztest modifiziert; i) Zyklische Ermüdungsprüfung Kappe Seitenschild eingefügt; j) Abbildungen und Bilder überarbeitet und ergänzt; k) Aufnahme eines informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 060-15-03 AA - Strebausbau 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 196/WG 3 - Hydraulischer Schreitausbau 

Ausgabe 2019-03
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 112,75 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Jörn Lehmann

Lyoner Str. 18
60528 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6603-1134
Fax: +49 69 6603-2134

Ansprechpartner kontaktieren