NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Projekt

Messverfahren für das von beschleunigten Straßenfahrzeugen abgestrahlte Geräusch - Verfahren der Genauigkeitsklasse 2 - Teil 1: Fahrzeuge der Klassen M und N

Kurzreferat

Diese Norm legt ein Verfahren der Genauigkeitsklasse 2 zur Messung des Geräusches fest, das von Straßenfahrzeugen der Klassen M und N (Pkw, Busse, Lkw) unter Bedingungen des typischen Stadtverkehrs abgestrahlt wird. Die Festlegungen zielen darauf ab, die auftretenden Geräuschpegel zu reproduzieren, die von den hauptsächlichen Schallquellen bei gewöhnlicher Fahrweise im Stadtverkehr hervorgerufen werden. Die hier festgelegte Vorgehensweise liefert ein Maß für den Fahrgeräuschpegel unter definierten und wiederholbaren Bedingungen. Die Festlegungen wurden der notwendigen Unterteilung nach Fahrzeugklassen entsprechend getroffen. Die beiden simplen Betriebsbedingungen Beschleunigung mit Vollgas sowie gleichbleibende Geschwindigkeit gestatten ein einfaches Verfahren. Die Zusammenfassung der Ergebnisse erwies sich als äquivalent zu den Teilgas- und Teillastbedingungen im Alltagsgebrauch. Die für dieses Verfahren erforderliche Prüfumgebung lässt sich in großräumigen offenen Bereichen erzielen.

Beginn

2020-03-31

Geplante Dokumentnummer

DIN ISO 362-1

Projektnummer

00101102

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-01-05 AA - Geräuschemissionsmessungen an Straßenfahrzeugen einschließlich Messungen im Fahrgastraum und am Arbeitsplatz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43/SC 1/WG 42 - Gemeinsame Arbeitsgruppe ISO/TC 43/SC 1 - ISO/TC 22 WG: Messung der (Außen-) Geräuschemission von Straßenfahrzeuge 

Ihr Ansprechpartner

Herr M.A.

Kay Sebastian Voigt

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2475
Fax: +49 30 2601-42475

Ansprechpartner kontaktieren