NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm

DIN ISO 20816-8
Mechanische Schwingungen - Messung und Bewertung der Schwingungen von Maschinen - Teil 8: Hubkolbenkompressoren (ISO 20816-8:2018)

Titel (englisch)

Mechanical vibration - Measurement and evaluation of machine vibration - Part 8: Reciprocating compressor systems (ISO 20816-8:2018)

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Verfahren und Anleitungen für die Messung und Klassifizierung der mechanischen Schwingungen von Hubkolbenkompressoren fest. Die Schwingungswerte wurden in erster Linie festgelegt, um die Schwingungen des Kompressorsystems zu beurteilen und Ermüdung an den Teilen des Hubkolbenkompressorsystems zu vermeiden, also an der Unterkonstruktion, am Kompressor, an den Dämpfern sowie an den Leitungen und den Anbaukomponenten, die am Kompressorsystem befestigt sind. Darüber hinaus werden in einem Anhang die Schwingungen von Verbindungen mit kleinem Durchmesser (small bore connection, SBC) behandelt. Diese Norm gilt für Hubkolbenkompressoren auf starren Fundamenten mit einer typischen Nenndrehzahl im Bereich von 120 min-1 bis 1 800 min-1. Die dargestellten, allgemeinen Bewertungskriterien beziehen sich auf Messungen im Betrieb. Anhand der Kriterien wird außerdem sichergestellt, dass die Schwingungen der Maschine keine negativen Auswirkungen auf die Anbauteile haben, die unmittelbar an der Maschine befestigt sind, wie Pulsationsdämpfer und das Leitungssystem. Die den Hubkolbenkompressor antreibende Maschine wird dagegen nach anderen relevanten Normen und Klassifizierungen bewertet. Der Antrieb ist nicht Gegenstand der vorliegenden Norm. Beispiele für Hubkolbenkompressoren im Anwendungsbereich dieser Norm sind: - Kompressoren in horizontaler, vertikaler, V-, W- und L-Bauart, - Kompressoren mit konstanter und regelbarer Drehzahl, - von Elektro-, Gas- und Dieselmotoren sowie Dampfturbinen angetriebene Kompressoren, mit und ohne Getriebe, mit flexibler und starrer Kupplung, - trockenlaufende und geschmierte Hubkolbenkompressoren. Diese Norm gilt jedoch nicht für Hyperkompressoren. Die Internationale Norm ISO 20816-8:2018 "Mechanical vibration - Measurement and evaluation of machine vibration - Part 8: Reciprocating compressor systems" ist vom Technischen Komitee ISO/TC 108 "Mechanical vibration, shock and condition monitoring", Unterkomitee SC 2 "Measurement and evaluation of mechanical vibration and shock as applied to machines, vehicles and structures", dessen Sekretariat von DIN geführt wird, in Zusammenarbeit mit dem ISO/TC 118 "Compressors and pneumatic tools, machines and equipment" erarbeitet worden. Die deutsche Mitarbeit erfolgte durch den Ausschuss NA 001-03-03 AA (NALS/VDI C 3) "Messung und Beurteilung von Maschinenschwingungen" im DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 10816-8:2014-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normnummer geändert; b) Einarbeitung der Änderung 1 mit einem Anhang, in dem Schwingungen von Verbindungen mit kleinem Durchmesser behandelt werden; c) zitierte Normen aktualisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-03-03 AA - Messung und Beurteilung von Maschinenschwingungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 108/SC 2 - Messung und Bewertung mechanischer Schwingungen und Stöße bei Einwirkung auf Maschinen, Fahrzeuge und Bauwerke 

Ausgabe 2018-12
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 114,10 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Felix Schwäricke

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2125
Fax: +49 30 2601-42125

Ansprechpartner kontaktieren