NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm

DIN ISO 20816-1
Mechanische Schwingungen - Messung und Bewertung der Schwingungen von Maschinen - Teil 1: Allgemeine Anleitungen (ISO 20816-1:2016)

Titel (englisch)

Mechanical vibration - Measurement and evaluation of machine vibration - Part 1: General guidelines (ISO 20816-1:2016)

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN ISO 20816-1 ist die redaktionelle Überarbeitung und Zusammenfassung von DIN ISO 7919-1:1997-08, DIN ISO 10816-1:1997-08 und DIN ISO 10816-1/A1:2010-06. Sie ist eine Grundnorm und legt allgemeine Bedingungen und Verfahren zur Messung und Bewertung von Schwingungen fest, wenn Messungen an rotierenden, nicht-rotierenden beziehungsweise auch nicht-oszillierenden Bauteilen vollständiger Maschinen ausgeführt werden. Sie gilt für die Messung sowohl der absoluten als auch der relativen radialen Wellenschwingungen im Hinblick auf die Überwachung des radialen Spiels, schließt aber Axialschwingungen von Wellen aus. Drehschwingungen werden in dieser Norm ebenfalls nicht behandelt. Die allgemeinen Bewertungskriterien, die sowohl für die Größe der Schwingungen und als auch für eine Schwingungsänderung angegeben sind, gelten für die Betriebsüberwachung und für die Abnahmeprüfung. Drei grundlegende Schwingungsgrößen sind definiert (Schwingweg, Schwinggeschwindigkeit und Schwingbeschleunigung) und ihre Grenzen genannt. Zusätzlich werden Anleitungen gegeben, wie Grenzwerte für den Betrieb festgelegt werden. Empfehlungen für die Messung und Bewertungskriterien bei speziellen Maschinenarten werden zukünftig in weiteren Teilen von ISO 20816 gegeben. Jedoch sind zur Bewertung der Schwingungen nicht-rotierender Bauteile von solchen Maschinen, für die keine spezielle Internationale Norm existiert, Richtwerte angegeben. Die Bewertungskriterien gelten nur für diejenigen Schwingungen, die von der Maschine selbst erzeugt werden, und nicht für Schwingungen, die aus der Umgebung auf die Maschine übertragen werden. Die Internationale Norm ISO 20816 1:2016 ist vom Technischen Komitee ISO/TC 108 "Mechanical vibration, shock and condition monitoring", Unterkomitee SC 2 "Measurement and evaluation of mechanical vibration and shock as applied to machines, vehicles and structures", dessen Sekretariat von DIN geführt wird, unter deutscher Projektleitung erarbeitet worden. Die deutsche Mitarbeit erfolgte durch den Ausschuss NA 001-03-03 UA (NALS/VDI C 3) "Messung und Beurteilung von Maschinenschwingungen" des DIN/VDI-Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO 7919-1:1997-08, DIN ISO 10816-1:1997-08 und DIN ISO 10816-1/A1:2010-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Überarbeitung und Zusammenfassung von DIN ISO 7919-1:1997-08, DIN ISO 10816-1:1997-08 und DIN ISO 10816-1/A1:2010-06; b) typische Messpunkte am Maschinengehäuse revidiert; c) zitierte Normen aktualisiert.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 001-03-03 AA - Messung und Beurteilung von Maschinenschwingungen 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 108/SC 2/WG 1 - Rotordynamik und Schwingungen von Maschinen 

Ausgabe 2017-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 104,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Felix Schwäricke

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2125
Fax: +49 30 2601-42125

Ansprechpartner kontaktieren