NA 001

DIN/VDI-Normenausschuss Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN ISO 28961
Akustik - Statistische Verteilung von Freifeld-Normalhörschwellen (ISO/DIS 28961:2010)

Titel (englisch)

Acoustics - Statistical distribution of normal hearing thresholds under free-field listening conditions (ISO/DIS 28961:2010)

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf stellt ein Verfahren zur Berechnung von Perzentilen der Hörschwellenverteilung, deren Mittelwert die in ISO 226 und ISO 389-7 festgelegte Bezugshörschwelle ist, zur Verfügung. Die Mittelwert- und Perzentilschwellen sind unter folgenden Bedingungen festgelegt: a)  das Schallfeld in Abwesenheit der Hörers besteht auf einer frei fortschreitenden ebenen Welle (Freifeld); b) die Schallquelle befindet sich unmittelbar vor dem Hörer (Schalleinfall von vorn); c) die Schallsignale sind reine (Sinus-)Töne; d) der Schalldruckpegel wird in Abwesenheit des Hörers an dem Ort gemessen, an dem sich der Mittelpunkt des Kopfes des Hörers befinden würde; e) das Hören erfolgt binaural; f) die Hörer sind otologisch normale Personen im Altersbereich von 18 bis 25 Jahren. Zuständig ist das GUK 821.6 "Hörgeräte und audiometrische Messtechnik" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

DKE/GUK 821.6 - Hörgeräte, Audiometer und Kuppler 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 43 - Akustik 

Ausgabe 2010-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 89,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dr.

Renate Förch

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-344

Zum Kontaktformular